+
Reba Williams (r.) hat ihr Abschlusszeugnis erhalten

Wegen eines Englischbuchs

106-Jährige bekommt ihr Abschlusszeugnis

Columbus/New York - Fast 90 Jahre nach dem Ende ihrer Schulzeit hat eine 106 Jahre alte Frau in Columbus im US-Bundesstaat Ohio doch noch ihr Abschlusszeugnis bekommen.

Reba Williams habe die Schule 1925 nicht erfolgreich abschließen können, weil sie sich geweigert habe, ein Buch für den Englisch-Unterricht zu lesen, berichteten mehrere Lokalmedien am Donnerstag (Ortszeit). Danach arbeitete sie jahrelang als Köchin. Als die Schulbehörde vor kurzem von der Geschichte hörte, entschied sie, der alten Dame nachträglich doch noch ein Abschlusszeugnis zu überreichen. „Ach, du meine Güte“, sagte Williams bei der Feier in ihrer Wohnung. „Ist das nicht wunderbar?“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
Dreiste Masche: Wie hunderte Briten gratis auf Mallorca urlaubten
Einen Gratis-Urlaub auf Mallorca haben sich offenbar hunderte Briten ergaunert - mit einer pikanten Masche. Anwälte sollen sie angestiftet haben.
Dreiste Masche: Wie hunderte Briten gratis auf Mallorca urlaubten
Wegen Kopftuch: Heftige Kritik an Werbespot von REWE-Tochter
Die österreichische Rewe-Tochter BIPA zeigt in einem Werbespot eine Frau mit Kopftuch - und entfacht damit heftige Diskussionen. Mit diesem Echo hatten sie wohl nicht …
Wegen Kopftuch: Heftige Kritik an Werbespot von REWE-Tochter

Kommentare