+
Der Pilot des Militärjets konnte rechtzeitig den Schleudersitz betätigen.

Zwei Abstürze in 24 Stunden

Flammenmeer: US-Jet kracht in Wohnviertel

San Diego - Innerhalb von 24 Stunden sind im US-Bundesstaat Kalifornien zwei amerikanische Jets abgestürzt. Einer versank im Meer - der zweite krachte in ein Wohnviertel.

Zwei US-Militärjets sind binnen 24 Stunden in Kalifornien abgestürzt. Beim Absturz eines Kampfflugzeugs der US-Marine habe sich der Pilot am späten Mittwochabend (Ortszeit) per Schleudersitz gerettet, ehe der Jet beim Anflug auf einen Flugzeugträger ins Meer stürzte, teilte die Marine am Donnerstag mit. Der Pilot wurde in stabilem Zustand an Bord des Schiffs medizinisch versorgt. Die Maschine des Typs F/A-18E Super Hornet versank im Wasser und blieb zunächst dort liegen.

Rund 150 Kilometer östlich war am Mittwoch bereits ein Militärjet vom Typ AV-8B Harrier abgestürzt und hatte Häuser beschädigt. Der Pilot konnte sich ebenfalls mit dem Schleudersitz retten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare