+
Der Pilot des Militärjets konnte rechtzeitig den Schleudersitz betätigen.

Zwei Abstürze in 24 Stunden

Flammenmeer: US-Jet kracht in Wohnviertel

San Diego - Innerhalb von 24 Stunden sind im US-Bundesstaat Kalifornien zwei amerikanische Jets abgestürzt. Einer versank im Meer - der zweite krachte in ein Wohnviertel.

Zwei US-Militärjets sind binnen 24 Stunden in Kalifornien abgestürzt. Beim Absturz eines Kampfflugzeugs der US-Marine habe sich der Pilot am späten Mittwochabend (Ortszeit) per Schleudersitz gerettet, ehe der Jet beim Anflug auf einen Flugzeugträger ins Meer stürzte, teilte die Marine am Donnerstag mit. Der Pilot wurde in stabilem Zustand an Bord des Schiffs medizinisch versorgt. Die Maschine des Typs F/A-18E Super Hornet versank im Wasser und blieb zunächst dort liegen.

Rund 150 Kilometer östlich war am Mittwoch bereits ein Militärjet vom Typ AV-8B Harrier abgestürzt und hatte Häuser beschädigt. Der Pilot konnte sich ebenfalls mit dem Schleudersitz retten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Ausbruch aus Psychiatrie: Zwei Straftäter gefasst
Für zwei der drei aus einer Psychiatrie ausgebrochenen Straftäter ist die Zeit in Freiheit schon wieder vorbei. Die Polizei fasst die beiden Männer auf der Flucht.
Nach Ausbruch aus Psychiatrie: Zwei Straftäter gefasst
Experten rätseln: Was hat es mit diesem mysteriösen Meer-Monster auf sich? 
Ein unheimliches See-Monster haben Spaziergänger vor ein paar Tagen an einem philippinischen Strand entdeckt. Die mysteriöse Kreatur sorgt mächtig für Wirbel. Doch sein …
Experten rätseln: Was hat es mit diesem mysteriösen Meer-Monster auf sich? 
Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht
München (dpa) - Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten insbesondere in Bayerns Wäldern noch immer stark …
Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht
18-Jähriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit Zivilstreife
Ein junger Mann hat sich im Emsland eine halsbrecherische Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nun droht dem 18-Jährigen eine Strafe.
18-Jähriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit Zivilstreife

Kommentare