+
Am Dienstag soll das Wrack der Costa Concordia abtransportiert werden.

Abtransport der Costa Concordia: Spielt das Wetter mit?

Giglio - Einen Tag vor dem geplanten Abtransport sind am Wrack der havarierten „Costa Concordia“ vor der Mittelmeer-Insel Giglio die letzten Vorbereitungen fortgesetzt worden. Nur das Wetter macht noch Sorgen.

Aus technischer Sicht sei das Wrack der "Costa Concordia" in den nächsten Stunden bereit zur Abfahrt, bestätigte eine Reederei-Sprecherin am Montag. Das Aufschwimmen des Schiffs wurde fortgesetzt. Am Morgen fehlten nach Reederei-Angaben noch drei Meter, um den geplanten Tiefgang von 17 Metern zu erreichen.

Sorgen macht dem internationalen Bergungsteam das Wetter vor der Toskana-Insel, das den geplanten Abtransport am Dienstag verzögern könnte. Dies sollte bis zum Montagabend entschieden werden. Mehr als zweieinhalb Jahre nach der Havarie mit 32 Toten soll das Kreuzfahrtschiff dann zum Verschrotten nach Genua gebracht werden.

dpa

Bergung der "Costa Concordia"

Bergung der "Costa Concordia"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare