Frau reißt Mann bei Kirchentreff Ohr halb ab

Wellington - Ein Kirchgänger hat fast sein Ohrläppchen verloren, weil er ein paar Teller nicht abgewaschen hat. Eine Frau hatte ihn deswegen krankenhausreif geschlagen.

Die Wutattacke unter zwei langjährigen Gemeindemitgliedern in Neuseeland schilderte ein Staatsanwalt vor Gericht in Palmerston so: Ein Gemeindemitglied fand die schmutzigen Teller und war so empört, dass sie sich beim nächsten Kirchentreff auf den Mann stürzte, ihn zu Boden riss, mit Faustschlägen attackierte, mit den Fingernägeln sein Gesicht zerkratzte und sein Ohrläppchen abriss.

Die intimsten und peinlichsten Beichten der Welt

Die intimsten und peinlichsten Beichten der Welt

Der Hautlappen musste im Krankenhaus wieder angenäht werden. Die Frau (52) zeigte Reue und bekannte sich schuldig, berichtete die Zeitung “Manawatu Standard“ am Freitag. Das Strafmaß werde im Juni verkündet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare