+
Schreckliche Entdeckung in einem Kindergarten: In einem Beet lagen geköpfte Hasen / Symbolbild

Grausiger Fund

Geköpfte Hasen in Kindergarten-Beet - Polizei sucht Zeugen 

Schreckliche Entdeckung in einem Kindergarten: In einem Beet lagen geköpfte Hasen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Achim - Grausige Funde haben Mitarbeiterinnen eines Kindergartens in Achim bei Bremen gemacht. Auf dem Außengelände entdeckten sie in der Osterzeit zwischen dem 9. und 25. April drei Mal geköpfte Hasen oder Hasenteile. In einem Fall sei ein totes Tier in einem Beet eingegraben gewesen, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Es wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Tiergesundheitsgesetz eingeleitet. Die Ermittler suchen jetzt Zeugen, die Hinweise auf die unbekannten Täter geben können.

dpa

Ein schreckliches Familiendrama ereignete sich auf Teneriffa:Ein Vater tötete sein Frau und einen Sohn 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Hochhaus in Offenbach – Feuerwehr im Einsatz
In einem Hochhaus in Offenbach bricht ein Brand aus. Die Feuerwehr ist im Einsatz.
Brand in Hochhaus in Offenbach – Feuerwehr im Einsatz
Coronavirus: Frau türmt aus Quarantänestation - große Aufregung
Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Nun gibt es dramatische Zahlen aus China, der WHO-Chef hat außerdem eine deutliche Warnung ausgesprochen. Jetzt kam es zu einem …
Coronavirus: Frau türmt aus Quarantänestation - große Aufregung
Vermisste Ute D. aus Bad Hersfeld wohlbehalten zu Hause
Eine Frau aus Bad Hersfeld wurde vermisst: Ute D. war am Samstag (15.02.2020) nicht nach Hause gekommen - seit Montag ist sie wieder da.
Vermisste Ute D. aus Bad Hersfeld wohlbehalten zu Hause
Coronavirus: Experte spricht nach Kreuzfahrt-Chaos von „Wendepunkt“ 
Die Situation eines weiteren Kreuzfahrtschiffes sorgt für Aufsehen. Es darf nicht in Thailand anlegen - aus Angst vor dem Coronavirus. Nun gibt es Neuigkeiten.
Coronavirus: Experte spricht nach Kreuzfahrt-Chaos von „Wendepunkt“ 

Kommentare