+
Rauch steigt aus den Überresten des Heims auf. In den Flammen starben acht behinderte Kinder und zwei Betreuer.

Acht Kinder sterben bei Brand in Heim

Tallinn - Bei einem Feuer in einem Heim sind acht behinderte Kinder und zwei Betreuer ums Leben gekommen. Die Flammen konnten sich in dem Holzhaus blitzschnell ausbreiten. Jetzt herrscht Staatstrauer.

Estland hat nach dem Feuer-Tod von acht behinderten Kindern und zwei Betreuern Staatstrauer ausgerufen. Die Menschen starben am Sonntag bei einem Brand in einem Heim in der Kleinstadt Haapsalu. Da das Haus aus Holz gebaut war, konnten sich die Flammen blitzschnell ausbreiteten. Staatspräsident Toomas Hendrik Ilves sagte, das Unglück habe “die gesamte Nation in einen Schockzustand versetzt“.

In den Flammen starben drei Mädchen und fünf Jungen sowie zwei Beschäftigte des kleinen Heims. Die Ursache für den Brand war auch am Montag zunächst noch unklar. Ministerpräsident Andrus Ansip berief eine Sondersitzung des Kabinetts ein, um die Hintergründe zu klären. Die Feuerwehr war drei Minuten nach dem Brandalarm zur Stelle, konnte die Flammen aber erst nach zwei Stunden unter Kontrolle bringen.

In dem Heim hundert Kilometer südwestlich von Estlands Hauptstadt Tallinn wurden 37 behinderte Kinder betreut. Es sei Mitte Januar von der Feuerwehr für brandsicher erklärt worden, hieß es in lokalen Medien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Widerstand gegen Coca-Cola-Truck-Tour
London (dpa) - Dem US-amerikanischen Getränkehersteller Coca-Cola bläst in diesem Jahr scharfer Wind wegen seiner vorweihnachtlichen Truck-Tour in Großbritannien …
Widerstand gegen Coca-Cola-Truck-Tour
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
In Berlin ist es am Samstag zu einer wilden Verfolgungsjagd gekommen. Als die Polizei den Fahrer schließlich auf die harte Tour stoppt, machen die Beamten zwei …
Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst
In Russland räumt eine Rentnerin beim Lotto eine Rekordsumme ab. Dabei muss sie erst auf ihr Glück gestoßen werden - denn zunächst bemerkt sie gar nichts von ihrem …
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst

Kommentare