War Pfefferspray die Ursache?

Acht Menschen in Flensburger Schnellrestaurant verletzt

Flensburg - Nach dem Besuch eines Flensburger Schnellrestaurants am Sonntag klagten acht Menschen über Hustenreiz und Kopfschmerzen. Die Feuerwehr rätselt nun, was die Ursache sein könnte. 

Durch einen unbekannten Stoff sind am Sonntagnachmittag in einem Flensburger Schnellrestaurant acht Menschen verletzt worden. Sie wurden mit Hustenreiz und Kopfschmerzen in Krankenhäuser gebracht, wie eine Polizeisprecherin sagte. Unter den Verletzten waren neben Mitarbeitern auch Gäste. Die Feuerwehr nahm Luftmessungen vor, konnte aber nichts feststellen. Möglicherweise wurde in dem Restaurant Pfefferspray versprüht, sagte eine Sprecherin. Die Hintergründe seien noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kalaschnikow-Denkmal zeigt fälschlicherweise Nazi-Gewehr
Kalaschnikow oder Nazi-Sturmgewehr? Der Teufel steckt im Detail, wie ein russischer Künstler erkennen muss. So wird ein umstrittenes Denkmal in Moskau um einen Skandal …
Kalaschnikow-Denkmal zeigt fälschlicherweise Nazi-Gewehr
Spaziergänger entdecken Königspython am Wegesrand
Eine Spaziergängerin und ihre Tochter haben im Kemnader Forst in Niedersachsen eine zwei Meter lange Würgeschlange am Wegesrand entdeckt.
Spaziergänger entdecken Königspython am Wegesrand
Frau findet ihren toten Hund auf Straße - und wird selbst angefahren
Eine Frau ist bei dem Versuch, ihren überfahrenen Hund von einer Straße zu bergen, selbst von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.
Frau findet ihren toten Hund auf Straße - und wird selbst angefahren
Toter Säugling in Müllsack in Schlosspark entdeckt
Passanten machen beim Spaziergang durch einen Park im Münsterland einen grausigen Fund: In einer Mülltüte liegt ein toter Säugling. Eine Obduktion am Sonntag soll …
Toter Säugling in Müllsack in Schlosspark entdeckt

Kommentare