+
Im Zuge der Festnahmen der acht verdächtigen Männer, wurden Anleitungen zum Bombenbau und Waffen beschlagnahmt.

Bomben und Waffen beschlagnahmt

Acht Terrorverdächtige in Singapur festgenommen

Singapur - In Singapur sind acht Terrorverdächtige aus Bangladesch festgenommen worden. Die Verdächtigen sollen Anschläge geplant haben, wie das Innenministerium am Dienstag bekannt gab.

Bei der Gruppe handele es sich um Sympathisanten der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Die Verdächtigen wollten ursprünglich für den Dschihad nach Syrien reisen.

Im Zuge der Festnahmen seien Anleitungen zum Bombenbau und Waffen beschlagnahmt worden, teilte das Ministerium mit. Zudem seien Listen mit Regierungsmitarbeitern und Militärs gefunden worden, die offenbar als Ziele ausgewählt worden seien. Außerdem wurde Materialien zum IS und Al-Kaida sichergestellt. Ziel der Gruppe sei die Errichtung eines islamischen Staats.

Es gebe keine Hinweise darauf, dass Singapur im Visier der Gruppe gewesen sei, hieß es weiter. Die Gruppe sei von einem 31-jährigen Islamisten mit Namen Rahman Mizanur im März in Singapur unter dem Namen Islamischer Staat in Bangladesch (ISB) gebildet worden. Sie hätten weitere Mitglieder anwerben und Geld für Anschläge sammeln wollen. Nach Aussage eines der Festgenommenen halten sich noch zwei weitere IS-Mitglieder unerkannt in Singapur auf.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brände in Schweden lodern weiter
Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute …
Brände in Schweden lodern weiter
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Dem Kampf gegen HIV und Aids wird nicht mehr so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie früher. Experten schlagen aufgrund eines starken Anstieges von Neuinfektionen Alarm.
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Einen Albtraum musste eine 19-jährige Hamburgerin erleben, nachdem sie sich auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen für einen Job beworben hatte. Sie wurde …
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 

Kommentare