+
Polizisten nach dem Brand in Vila Nova da Rainha nördlich von Lissabon. Foto: Sergio Azenha

Feuer in Bürgerzentrum

Acht Tote bei Brand-Tragödie in Portugal

Ein fröhlicher Abend mit Kartenspiel und Abendessen endet in Portugal in einer Tragödie. Ein Feuer in einem Bürgerzentrum tötet mindestens acht Menschen.

Lissabon (dpa) - Bei einem Brand in einem Bürgerzentrum sind in Portugal mindestens acht Menschen ums Leben gekommen und Dutzende verletzt worden. Die Zahl der Verletzten liege bei rund 50, sagte ein Sprecher der Feuerwehr der Nachrichtenagentur Lusa.

Der Unfall ereignete sich den Angaben zufolge am späten Samstagabend in der Ortschaft Vila Nova da Rainha in der Gemeinde Tondela, rund 250 Kilometer nördlich von Lissabon.

Das Feuer brach im mehrstöckigen Gebäude aus, als die Besucher des Zentrums dort zu Abend aßen, an einem Kartenturnier teilnahmen oder im Fernsehen ein Fußballspiel verfolgten. Es habe "fünf oder sechs Minuten lang viel Panik" gegeben, wurde ein Augenzeuge von der Zeitung "Público" zitiert. Die Flammen seien aber schnell gelöscht worden, berichteten Medien.

Mehr als 30 Verletzte seien in umliegende Krankhäuser gebracht worden, einige Patienten mit besonders schweren Verbrennungen sollten in Lissabon und Porto behandelt werden. Die Zahl der Opfer könnte laut "Público" noch steigen.

Bei den Lösch- und Bergungsarbeiten seien mehr als 170 Angehörige der Feuerwehr, des Zivilschutzes und der Polizei sowie Dutzende Fahrzeuge und drei Hubschrauber eingesetzt worden, erklärten Sprecher der Rettungsteams. "Das ist eine Katastrophe", sagte Tondelas Bürgermeister José António Jesús laut "Público".

Die Ursache blieb vorerst unbekannt. Von Medien zitierte Augenzeugen erklärten, die Tragödie sei durch eine Explosion in einem Kaminofen in einem oberen Teil des Gebäudes ausgelöst worden. Dabei sei auch giftiges Kohlenmonoxid ausgetreten, sagte der Bürgermeister von Tondela, José António Jesus.

Bericht in Publico.pt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Audi A3 rammt VW Golf - an Kreuzung kommt es zum Unglück
Ein schwerer Unfall geschah an einer Kreuzung in Delmenhorst, als ein Audi A3 einen VW rammte. Die Feuerwehr musste zwei verletzte Personen aus dem Auto-Wrack befreien. 
Audi A3 rammt VW Golf - an Kreuzung kommt es zum Unglück
BMW-Fahrer (18) verursacht schweren Unfall - Retter halten Angehörige von Unfallstelle fern
Bei einem verheerenden Überholmanöver hat ein 18 Jahre alter Fahranfänger mit seinem BMW in Ostfriesland einen schweren Unfall verursacht. Zehn Menschen wurden schwer …
BMW-Fahrer (18) verursacht schweren Unfall - Retter halten Angehörige von Unfallstelle fern
Polizisten kontrollieren Mann im Zug - dann fällt ihr Blick auf seinen Burger
Polizisten haben einen Mann in einem Zug kontrolliert. Plötzlich blickten die Beamten auf seinen Burger - und trauten ihren Augen kaum.
Polizisten kontrollieren Mann im Zug - dann fällt ihr Blick auf seinen Burger
Wenn der Partner schlägt und tötet
Frauenministerin Franziska Giffey möchte mehr Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt. Um das zu erreichen, startet sie ein neues Förderprogramm. Es gab 2017 fast 140.000 …
Wenn der Partner schlägt und tötet

Kommentare