+
Bei einem Verkehrsunfall auf einer Gebirgsstraße in Kalifornien sind acht Menschen ums Leben gekommen und 27 weitere zum Teil schwer verletzt worden.

Unglück in Kalifornien

Acht Menschen sterben bei Bus-Unfall

Yucaipa - Bei einem Verkehrsunfall auf einer Gebirgsstraße in Kalifornien sind acht Menschen ums Leben gekommen und 38 weitere zum Teil schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei versagten bei dem Bus die Bremsen. Er rammte ein Auto, überschlug sich und stieß mit einem weiteren Fahrzeug zusammen. Ein Feuerwehrsprecher sagte, die Bergung der Insassen aus dem Bus habe mehrere Stunden gedauert. Das Unglück ereignete sich etwa 130 Kilometer östlich von Los Angeles. Der Bus war mit Tagesausflüglern besetzt. Der zweispurige Highway 38 führt nach Big Bear, einem beliebten Wintersportgebiet.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz
Einen eher kuriosen Einsatz hatten Polizisten im unterfränkischen Bergrheinfeld. Dabei ging es um einen alkoholisierten Waschbären.
Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz
Blitz-Reaktion von Lokführer rettet Frau das Leben
Eine 74-Jährige hätte am Sonntag eine riskante Aktion beinahe mit dem Leben bezahlt. Nur die schnelle Reaktion eines Lokführers verhinderte Schlimmeres.
Blitz-Reaktion von Lokführer rettet Frau das Leben
Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus
Auf Bali brodelt der Vulkan Mount Agung weiter vor sich hin. Befürchtet wird, dass er jederzeit ausbrechen kann. Trotzdem weigern sich Zehntausende, die Region zu …
Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus
Suchtkranke Straftäter fliehen aus Psychiatrie
Ein Rammbock aus Bettkastenholz, Laken zum Abseilen: Drei drogenabhängige Straftäter sind auf abenteuerliche Weise aus der Psychiatrie in Zwiefalten geflohen. Was ist …
Suchtkranke Straftäter fliehen aus Psychiatrie

Kommentare