Acht Vergehen auf einen Streich

Espelkamp - Ein 38-Jähriger hat im ostwestfälischen Espelkamp gleich gegen mindestens acht Gesetze verstoßen, als ihn die Polizei festnahm. Was der Mann auf dem Kerbholz hatte:

Die Beamten verfolgten den per Haftbefehl gesuchten Mann am Donnerstag auf einer Bundesstraße, wo er trotz Baustelle und Tempolimit 30 mit 170 Kilometern pro Stunde davonraste. Schließlich gelang es den Polizisten laut Polizeibericht vom Freitag, ihn zu stoppen.

Das Sündenregister: Der Mann war betrunken, ohne Führerschein und mit einem nicht zugelassenen Wagen unterwegs. Im Auto fanden die Beamten zwei gestohlene Kennzeichen, Kredit- und Bankkarten sowie ein Tütchen mit weißem Pulver.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an
Das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“ hat in Deutschland acht Menschen das Leben gekostet und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Alle aktuellen …
Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an
Urteil über Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
Nach knapp fünf Monaten geht der Prozess gegen den Waffenlieferanten vom Münchner Amoklauf in die Zielgerade. Auch wenn viele Fragen offen blieben: Ein Urteil ist in …
Urteil über Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Auf der Strandpromenade an der Copacabana in Rio de Janeiro ist ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren. Dabei wurde brasilianischen Medienberichten zufolge ein acht …
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Dürrekrise in Kapstadt: Nur noch 50 Liter Trinkwasser pro Bürger
In Südafrikas Touristenmetropole Kapstadt wird die Wasserversorgung wegen andauernder Dürre nochmals drastisch reduziert.
Dürrekrise in Kapstadt: Nur noch 50 Liter Trinkwasser pro Bürger

Kommentare