Acht Vergehen auf einen Streich

Espelkamp - Ein 38-Jähriger hat im ostwestfälischen Espelkamp gleich gegen mindestens acht Gesetze verstoßen, als ihn die Polizei festnahm. Was der Mann auf dem Kerbholz hatte:

Die Beamten verfolgten den per Haftbefehl gesuchten Mann am Donnerstag auf einer Bundesstraße, wo er trotz Baustelle und Tempolimit 30 mit 170 Kilometern pro Stunde davonraste. Schließlich gelang es den Polizisten laut Polizeibericht vom Freitag, ihn zu stoppen.

Das Sündenregister: Der Mann war betrunken, ohne Führerschein und mit einem nicht zugelassenen Wagen unterwegs. Im Auto fanden die Beamten zwei gestohlene Kennzeichen, Kredit- und Bankkarten sowie ein Tütchen mit weißem Pulver.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeben der Stärke 5,1 in Italien
Alle Augen sind auf die Brückenkatastrophe in Genua gerichtet - da bebt die Erde 300 Kilometer östlich von Rom. Zunächst gab es keine Berichte über Verletzte oder …
Erdbeben der Stärke 5,1 in Italien
Wetter in Deutschland: So heiß wird es am Freitag
Wie wird das Wetter in Deutschland in den kommenden Tagen? Am Freitag wird es einmal mehr sehr warm, teilweise gibt es Gewitter.
Wetter in Deutschland: So heiß wird es am Freitag
Heftiger Unfall mit Fahrschulauto - drei Schwerverletze
In Niedersachsen hat sich ein schwerer Unfall mit einem Fahrschulauto ereignet. Aus noch unbekannter Ursache gab es einen Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr.
Heftiger Unfall mit Fahrschulauto - drei Schwerverletze
Vatikan reagiert beschämt auf erschreckende Untersuchung zu Kindesmissbrauch in katholischer US-Kirche
Eine Untersuchung im US-Bundesstaat Pennsylvania hat erschreckende Details zu Kindesmisshandlungen durch Priester ans Licht gebracht.
Vatikan reagiert beschämt auf erschreckende Untersuchung zu Kindesmissbrauch in katholischer US-Kirche

Kommentare