+
Auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin ist ein Mann von einem Achterbahn-Waggon überrollt worden und gestorben.

Tragödie in Berlin

Schrecklicher Unfall auf Weihnachtsmarkt: Achterbahn-Waggon überrollt Mann - tot!

Auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin haben sich schreckliche Szenen abgespielt. Ein Mann ist von einem Achterbahn-Waggon überrollt worden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. 

  • Ein schrecklicher Vorfall passierte auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin-Lichtenberg am Samstagabend.
  • Ein Mann ist von einem Achterbahn-Waggon überrollt worden.
  • Er starb noch an der Unfallstelle.

Berlin - Auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin ist am Samstagabend (23.11.) ein Mann ums Leben gekommen. Er wurde von einemAchterbahn-Waggon überrollt. Laut einem Sprecher der Feuerwehr handelt es sich wahrscheinlich um einen Mitarbeiter des Fahrgeschäfts. Diese befindet sich an der Landsberger Allee in Berlin. 

Mann von Achterbahn-Waggon überrollt: Wiederbelebungsversuche erfolglos

Nachdem der Mann unter dem Achterbahn-Waggon hervorgezogen wurde, wurden Wiederbelebungsversuche eingeleitet - diese blieben jedoch erfolglos. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. 

In dem Waggon, der den Mann überrollte, saßen vier Menschen. Diese wurden psychologisch betreut. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. 

mm/tz

Traurige Nachrichten gibt es auch aus Wiesbaden. Bei einem schweren Busunfall kam ein Mann ums Leben. 23 weitere Personen wurden verletzt. In einer Center-Parcs-Ferienanlage erlitten außerdem zwei Kinder bei einem Unfall auf einer Wasserrutsche schwere Verletzungen - danach standen schwere Vorwürfe im Raum.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weil es ihm zu laut war: Senior soll Nachbarn wegen Ruhestörung erstochen haben
In Frankfurt soll ein Rentner seinen Nachbarn wegen Ruhestörung erstochen haben. Die Polizei nahm den Verdächtigen fest. Es kam zur Anklage.
Weil es ihm zu laut war: Senior soll Nachbarn wegen Ruhestörung erstochen haben
Coronavirus breitet sich aus - Zweite Infektion in Hessen bestätigt
Das Coronavirus breitet sich in Deutschland aus. In Hessen gibt es jetzt einen zweiten Fall. Bei einem Mann ist der Erreger Sars-CoV-2 nachgewiesen worden.
Coronavirus breitet sich aus - Zweite Infektion in Hessen bestätigt
Nach Amokfahrt - Kriminologe: Taten wie Volkmarsen und Hanau waren nicht vorhersehbar
Nach der Amokfahrt in Volkmarsen bei Kassel ist die Zahl der Opfer erneut gestiegen. Ein Kriminologe gibt eine Einschätzung zu Angriffen in Hessen. 
Nach Amokfahrt - Kriminologe: Taten wie Volkmarsen und Hanau waren nicht vorhersehbar
Anschlag in Hanau: Tobias R. lieh sich eine Pistole vom Waffenhändler - Trauerfeier für zwei Opfer
Zu dem Anschlag in Hanau kommen neue Details ans Licht. Außerdem findet eine Trauerfeier für zwei der Opfer statt.
Anschlag in Hanau: Tobias R. lieh sich eine Pistole vom Waffenhändler - Trauerfeier für zwei Opfer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion