Nicht verzehrbar

Achtung: Diese Toastbrotsorten von REWE und Penny werden zurückgerufen

Die Firma Glockenbrot Bäckerei hat vorsorglich mehrere Toastbrotsorten zurückgerufen. Betroffen sind bestimmte Produkte, die bei REWE und Penny verkauft werden.

Frankfurt/Main - Wegen eines technischen Defekts könnten Plastikfremdkörper in die Produkte gelangt sein, teilte das Unternehmen aus Frankfurt/Main am Freitagabend mit. Betroffen seien bestimmte bei REWE und Penny verkaufte Butter-, Vollkorn-, Roggen-, Weizenvollkorn- und Dreikorntoastbrote mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 24.01.2018 und 25.01.2018. Die Firma rate dringend vom Verzehr ab. Glockenbrot habe die Produkte umgehend aus dem Verkauf genommen und bedauere den Vorfall.

Diese Produkte sind konkret betroffen:

Mindesthaltbarkeitsdatum 25.01.2018 A011 und 25.01.2018 B011:

  • Ähren Buttertoastbrot 500g (PENNY)
  • 3 Ähren Vollkorntoastbrot 500g (PENNY)
  • Ja! Dreikorntoastbrot 500g (REWE)
  • Beste Wahl Buttertoastbrot 250g und 500g (REWE)
  • Beste Wahl Vollkorntoastbrot 250g und 500g (REWE)
  • Beste Wahl Roggentoastbrot 250g und 500g (REWE)
  • Bio Weizenvollkorntoastbrot 250g und 500g (REWE)

Ferner sind die folgenden Artikel mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 24.01.2018 A010, 24.01.2018 B010, 25.01.2018 A011 und 25.01.2018 B011 betroffen:

  • Ja! Buttertoastbrot 500g (REWE)
  • Beste Wahl Dreikorntoastbrot 500g (REWE)

Für Kunden wurde eine Hotline eingerichtet unter +49 69 42087 276.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf Tote bei schrecklichen Autounfällen - Insassen sterben in brennendem Ferrari F430
Bei drei schweren Unfällen innerhalb weniger Stunden sind am Sonntag fünf Autofahrer ums Leben gekommen. Drei kamen bei Autobränden in den Wracks ihrer Fahrzeuge zu Tode.
Fünf Tote bei schrecklichen Autounfällen - Insassen sterben in brennendem Ferrari F430
Mann will auf Rewe-Parkplatz Falschgeld in Umlauf bringen - Polizei fahndet mit Phantombild
Ein Unbekannter versuchte an einem Imbiss auf einem Rewe-Parkplatz, mit Falschgeld zu bezahlen. Er flog auf, nun fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem Mann.
Mann will auf Rewe-Parkplatz Falschgeld in Umlauf bringen - Polizei fahndet mit Phantombild
Hunde haben Todesurteil schon im Mund - Polizei sucht Tierquäler nach Köder-Fund
Nach dem Fund mehrerer präparierter Hunde-Köder, sucht die Polizei nach dem Täter. Zwei Vierbeiner entgingen dank aufmerksamer Besitzerinnen nur knapp einer Katastrophe, …
Hunde haben Todesurteil schon im Mund - Polizei sucht Tierquäler nach Köder-Fund
Seil als Falle für Fahrradfahrer gespannt - dahinter steckt ein perfider Plan
Unbekannte Täter haben ein Seil gespannt, um Fahrradfahrer zu Fall zu bringen und auszurauben. Nun wurde erneut eine solche Konstruktion gefunden. Die Polizei warnt die …
Seil als Falle für Fahrradfahrer gespannt - dahinter steckt ein perfider Plan

Kommentare