+
Ein Zusammenstoß mit einem Adler soll der Grund für den Flugzeugabsturz in Nepal gewesen sein, bei dem vor einer Woche 19 Menschen starben.

Unglück mit 19 Toten

Adler verursachte Flugzeugabsturz

Kathmandu - Ein Zusammenstoß mit einem Adler soll der Grund für den Flugzeugabsturz in Nepal gewesen sein, bei dem vor einer Woche 19 Menschen starben.

Die Maschine der Sita Air sei kurz nach dem Start mit dem drei Kilo schweren Tier kollidiert, teilten die nepalesischen Behörden am Donnerstag mit. Eine Vogelaufsichtsbehörde wurde eingerichtet. Unterdessen kam es am Freitag in dem Himalaya-Staat erneut zu einem Zwischenfall im Luftverkehr. Diesmal wurden keine Menschen verletzt. Ein Flugzeug mit 18 Menschen an Bord rutschte im Hochgebirgsflughafen Jomsom von der Startbahn und landete in einem Abflussgraben, wie lokale Medien berichteten.

Flugzeugtragödie in Nepal

Flugzeugtragödie in Nepal - Bilder von der Absturzstelle

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in München
In München werden am Samstagmorgen nach ersten Erkenntnissen vier Menschen von einem Angreifer mit einem Messer verletzt. Die Polizei fordert die Bürger auf, die Tatorte …
Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in München
Unglaubliche Summe! Australische Polizei setzt Rekordbelohnung aus
Um Morde aus den 80er-Jahren aufklären zu können, setzt die australische Polizei nun auf die Hilfe der Bevölkerung. Hinweise werden dabei fürstlich entlohnt.
Unglaubliche Summe! Australische Polizei setzt Rekordbelohnung aus
"Antilopen-Parfüm" hält Tsetse-Fliegen von Rindern fern
Bonn (dpa) - Ein "Antilopen-Parfüm" kann die gefährliche Tsetse-Fliege in Afrika von Rindern fernhalten. Das schreiben Wissenschaftler des Zentrums für …
"Antilopen-Parfüm" hält Tsetse-Fliegen von Rindern fern
Heftiger Taifun nähert sich Japan
Tokio (dpa) - Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. Die nationale Wetteragentur warnte am Samstag vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des …
Heftiger Taifun nähert sich Japan

Kommentare