Ältester Mann der Welt (114) feiert Geburtstag

Tokio - Der älteste Mann der Welt feiert seinen 114. Geburtstag. Jirouemon Kimura beging seinen Ehrentag am Dienstag mit einem Frühstück aus gegrilltem Fisch, gekochtem Reis und roten Bohnen.

Das ist in Japan ein typisches Festmahl bei besonderen Anlässen. Kimura verbringt seinen Geburtstag in seiner Wohnung in Kyoto, die er sich mit der 82-jährigen Witwe seines ältesten Sohnes und der 58-jährigen Witwe seines Enkelsohnes teilt, wie Behördenvertreter Toru Okubo mitteilte.

Demnach hat Kimura sieben Kinder, von denen fünf noch am Leben sind. Außerdem hat er 14 Enkelkinder, 25 Großenkel sowie elf Urenkel.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile

Kommentare