+
Steve Scalise (l.) schwebt in Lebensgefahr. (Archivfoto vom 14. März 2017)

Das Krankenhaus bestätigt

Ärzte: Angeschossener US-Kongressabgeordneter schwebt in Lebensgefahr

Der bei einem Schusswaffenangriff verletzte US-Kongressabgeordnete Steve Scalise schwebt nach Angaben der behandelnden Ärzte in Lebensgefahr.

Washington - Der 51-jährige Politiker sei schwer verletzt worden und befinde sich nach einer Operation "weiterhin in lebensgefährlichem Zustand", teilte das Krankenhaus MedStar im Kurzbotschaftendienst Twitter mit.

Scalises Büro hatte den Gesundheitszustand des Abgeordneten nach dem Angriff als "stabil" bezeichnet. Demnach war er vor der Operation bei Bewusstsein und telefonierte noch mit seiner Frau.

Scalise war bei dem Angriff auf ein Baseball-Team aus republikanischen Kongressmitgliedern nahe Washington am Mittwochmorgen an der Hüfte getroffen worden. Der Täter erlag später den Verletzungen, die er bei einem Schusswechsel mit der Polizei erlitt. Neben Scalise wurden vier weitere Menschen verletzt, unter ihnen zwei Polizisten und ein Mitarbeiter eines Abgeordnetenbüros.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
In Berlin ist es am Samstag zu einer wilden Verfolgungsjagd gekommen. Als die Polizei den Fahrer schließlich auf die harte Tour stoppt, machen die Beamten zwei …
Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst
In Russland räumt eine Rentnerin beim Lotto eine Rekordsumme ab. Dabei muss sie erst auf ihr Glück gestoßen werden - denn zunächst bemerkt sie gar nichts von ihrem …
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst
Nach Krokodil-Attacke: Obduktion stellt bei Zehnjährigem zwei Todesursachen fest
Ein Krokodil hat einen zehnjährigen Schüler angegriffen, der mit Freunden in einem Fluss im Süden Malawis schwamm.
Nach Krokodil-Attacke: Obduktion stellt bei Zehnjährigem zwei Todesursachen fest
Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19
Athen (dpa) - Die Zahl der Opfer der starken Regenfälle mit Überschwemmungen, die Griechenland seit Mittwoch heimsuchen, ist auf 19 gestiegen. Die Küstenwache entdeckte …
Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19

Kommentare