+
Bei einer Serie von seltenen und riskanten Operationen haben Ärzte in London zwei am Kopf zusammengewachsene Zwillingsmädchen aus dem Sudan erfolgreich getrennt.

Ärzte trennen diese siamesischen Zwillinge

London - Bei einer Serie von seltenen und riskanten Operationen haben Ärzte in London zwei am Kopf zusammengewachsene Zwillingsmädchen aus dem Sudan erfolgreich getrennt.

Die Wohltätigkeitsorganisation Facing the World teilte am Sonntag mit, sie habe geholfen, die vierstufige Operation zu finanzieren, bei der die elf Monate alte Rital Gabura von ihrer Schwester Ritag getrennt wurde. Am Kopf zusammengewachsene Zwillinge sind selten, sie kommen unter 2,5 Millionen Geburten nur etwa einmal vor. Die endgültige Trennung der sudanesischen Zwillinge sei am 15. August erfolgt, teilte Facing the World mit.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Eine Neunjährige soll in Italien von ihren Eltern zur Prostitution gezwungen worden sein.
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen

Kommentare