+
Die Spurensicherung betritt das Ärztehaus im Saarbrücker Stadtteil Dudweiler, in dem die tödlichen Schüsse fielen.

Ist der Angeklagte schuldunfähig?

Ärztin erschossen: Schütze räumt Tat ein

Saarbrücken - Rund ein halbes Jahr nach tödlichen Schüssen auf eine Ärztin im Saarland hat der Schütze die Tat vor Gericht gestanden.

Einer Erklärung seines Anwalts zufolge räumte der 44-jährige Mann, den die Staatsanwaltschaft wegen einer psychischen Erkrankung für schuldunfähig hält, vor dem Landgericht Saarbrücken alle gegen ihn vorgebrachten Anklagepunkte ein. Danach hatte der frühere Patient die 52 Jahre alte Ärztin für Neurologie und Psychiatrie im März in einer Gemeinschaftspraxis in Saarbrücken-Dudweiler erschossen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Totschlag vor.

Das Gericht will voraussichtlich noch im Laufe des Tages darüber entscheiden, ob der Täter dauerhaft in der geschlossenen Psychiatrie untergebracht wird.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare