+
Die Spurensicherung betritt das Ärztehaus im Saarbrücker Stadtteil Dudweiler, in dem die tödlichen Schüsse fielen.

Ist der Angeklagte schuldunfähig?

Ärztin erschossen: Schütze räumt Tat ein

Saarbrücken - Rund ein halbes Jahr nach tödlichen Schüssen auf eine Ärztin im Saarland hat der Schütze die Tat vor Gericht gestanden.

Einer Erklärung seines Anwalts zufolge räumte der 44-jährige Mann, den die Staatsanwaltschaft wegen einer psychischen Erkrankung für schuldunfähig hält, vor dem Landgericht Saarbrücken alle gegen ihn vorgebrachten Anklagepunkte ein. Danach hatte der frühere Patient die 52 Jahre alte Ärztin für Neurologie und Psychiatrie im März in einer Gemeinschaftspraxis in Saarbrücken-Dudweiler erschossen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Totschlag vor.

Das Gericht will voraussichtlich noch im Laufe des Tages darüber entscheiden, ob der Täter dauerhaft in der geschlossenen Psychiatrie untergebracht wird.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
„Heia“ ist weg: Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Polizei im Ruhrgebiet dem dreijährigen Malte helfen. Der hat seinen Kuschelbären verloren und kann …
Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Bei einem Erdrutsch aufgrund starkem Regen im zentralafrikanischen Kongo sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen.
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Eine Zugbegleiterin ist im Bahnhof in Amstetten (Baden-Württemberg) von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden.
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod
Eine psychisch kranke Schwangere hat sich in Rumänien vor einen fahrenen Zug gestürzt und ihre drei kleinen Kinder mit in den Tod gerissen.
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

Kommentare