Plötzlich klopfte es in einem Container

Äthiopier reist mit der Post nach Frankfurt

Frankfurt/Main - In einem Container mit Postsendungen hat sich ein Äthiopier als blinder Passagier nach Frankfurt fliegen lassen. Dort musste er aus einem Container befreit werden.

Nach der Landung der Maschine aus der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba habe der 23-Jährige mit Klopfen auf sich aufmerksam gemacht, berichtete die Bundespolizei am Donnerstag. Neun Stunden lang müsse der Mann in dem Container ausgeharrt haben, aus dem er sich nicht hätte selbst befreien können. Verletzt war er nicht - der Container stand an einer beheizten und belüfteten Stelle des Frachtraums. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Samstag.

Der 23-Jährige, der als Verladearbeiter am Flughafen Addis Abeba beschäftigt war, habe lediglich seinen Dienstausweis dabeigehabt und einen Asylantrag gestellt, berichtete die Bundespolizei. Er sei jetzt im Flughafen-Transit, bis über seinen Antrag entschieden wird.

dpa

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Jungen getötet: Vater unter Tatverdacht
Vaihingen/Enz - Eine Mutter will ihre beiden Kinder abholen - und findet deren Leichen. Noch am Ort wird der Vater der Jungen festgenommen.
Zwei Jungen getötet: Vater unter Tatverdacht
Wo ist Chantal (12)? Mordkommission ermittelt
Berlin - Wo ist die 12-jährige Chantal? Die Berliner Polizei schließt ein Verbrechen nicht mehr aus. Dringend gesucht wird der Mann, mit dem sie sich zuletzt getroffen …
Wo ist Chantal (12)? Mordkommission ermittelt
Die aktuelle Wetter-Prognose sollten Sonnen-Fans lieber nicht lesen
München - Am Sonntag strahlte in mancher Region Deutschlands noch die Sonne. Doch die Wetterprognose der nächsten Tage dürfte viele nicht begeistern.
Die aktuelle Wetter-Prognose sollten Sonnen-Fans lieber nicht lesen
84-Jährige schrottet Auto-Waschanlage - und geht mit Rollator heim
Hollenstedt - Eine 84-jährige Autofahrerin hat in Niedersachsen mit Vollgas eine Waschstraße geschrottet.
84-Jährige schrottet Auto-Waschanlage - und geht mit Rollator heim

Kommentare