+
Baby Viktoria und der dreieinhalb Monate alte Gibbon Lui im Freizeitpark Thüle in Niedersachsen. Foto: Ingo Wagner

Affenbaby wächst zusammen mit Menschenbaby auf

Friesoythe (dpa) - Ein Affenkind wächst mit einem Menschenkind auf: Weil seine leibliche Mutter das kleine Gibbon-Baby Lui nicht angenommen hat, ziehen es seine Pfleger in Niedersachsen mit der Hand auf.

Ralf Haidenkummer vom Tier- und Freizeitpark Thüle betreut das drei Monate alte Junge. Oft mit dabei ist auch die sechs Monate alte Tochter von Tierpark-Geschäftsführerin Alexandra Grothaus, Viktoria. "Wir können immer wieder feststellen, dass es doch Parallelen gibt", sagt Grothaus.

Beide Babys bekommen auch die gleiche Milch - natürlich aus verschiedenen Flaschen. Damit Lui den Kontakt zu seinen Artgenossen nicht verliert und ein "richtiger" Gibbon-Affe ist, wenn er groß ist, geht Haidenkummer mit ihm regelmäßig ins Affengehege.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Dessau - Der Tod einer 16-jährigen Schülerin auf einer Klassenfahrt gab vergangene Woche Rätsel auf. Jetzt ist klar, woran die Schülerin gestorben ist.
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Strengere Sicherheitsregeln für private Drohnen
Berlin (dpa) - Für die rasant wachsende Zahl von Drohnen am Himmel will das Bundeskabinett heute strengere Vorschriften beschließen.
Strengere Sicherheitsregeln für private Drohnen
Franz Burda im Alter von 84 Jahren gestorben
Offenburg - Franz Burda, Sohn des Verlegerehepaares Aenne und Franz Burda senior, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 84 Jahren in Offenburg.
Franz Burda im Alter von 84 Jahren gestorben
Australien: Neue Suche nach MH370 nur mit neuen Fakten
Melbourne (dpa) - Australiens Regierung will die Suche nach dem verschollenen Flug MH370 trotz Kritik der Opferfamilien nur wieder aufnehmen, wenn neue Fakten ans …
Australien: Neue Suche nach MH370 nur mit neuen Fakten

Kommentare