+
Ein Soldat der US-Army in Afghanistan

Afghanistan: 80 Aufständische getötet

Kabul - Bei einer einwöchigen Operation in der ostafghanischen Provinz Kunar sind nach Angaben der Internationalen Schutztruppe Isaf mehr als 80 Aufständische getötet worden.

Die Nato-geführte Isaf teilte mit, die am Donnerstag abgeschlossene Operation internationaler und afghanischer Sicherheitskräfte im Distrikt Marawara sei “bedeutend“ gewesen. Zu möglichen Verlusten unter den Truppen machte die Isaf keine Angaben.

Major Schirin Agha von der afghanischen Armee sagte der Mitteilung zufolge, es habe keine zivilen Opfer gegeben. Die Operation in der Nähe der Grenze zu Pakistan sei “sehr effektiv“ dabei gewesen, Sicherheit und Stabilität in die Gegend zu bringen.

Das sind die Taliban

Das sind die Taliban

Die Isaf teilte mit, Soldaten hätten zahlreiche Waffen, große Mengen Munition und mehrere Uniformen gefunden. Die Truppen hätten außerdem eine Funkstation der Aufständischen ausgehoben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen sechs Entenküken: Polizei sperrt Autobahn
Ungewöhnlicher Polizeieinsatz: Weil sich sechs Entenküken die Überholspur der A 602 für einen Feiertagsausflug ausgesucht haben, lassen die Beamten die Autobahn sperren.
Wegen sechs Entenküken: Polizei sperrt Autobahn
Schmuggel von Tieren aus dem Amazonas soll eingedämmt werden
Pfeilgiftfrösche und grüne Leguane landen immer wieder illegal in Europa. Der Schmuggel exotischer Tiere ist ein Milliardengeschäft - auch weil Papiere gefälscht werden. …
Schmuggel von Tieren aus dem Amazonas soll eingedämmt werden
17-Jähriger bleibt mit Omas Auto liegen - und zeigt sich kreativ
Berlin - Eine Woche vor seiner geplanten Führerscheinprüfung hat ein 17-Jähriger eine Spritztour mit Omas Auto unternommen - und diese gründlich verbockt.
17-Jähriger bleibt mit Omas Auto liegen - und zeigt sich kreativ
Drei tote in Wohnheim - 42-Jähriger unter Tatverdacht
Grausiges Geschehen in einem sozialtherapeutischen Wohnheim in Wuppertal. In dem Gebäude findet die Polizei die Leichen von drei Männern. Ein 42-jähriger Mitbewohner …
Drei tote in Wohnheim - 42-Jähriger unter Tatverdacht

Kommentare