+
Klarheit im Fall der toten Familie in Ahlen: Dohlen nisteten in ihrem Kamin und verursachten den Erstickungstod.

In Ahlen

Vögel verursachen Tod von Familie

Düsseldorf - Dohlen hatten ihr Nest im Kamin des Hauses gebaut: Die Vögel haben den Kohlenmonoxid-Erstickungstod einer vierköpfigen Familie in Ahlen verursacht.

Dohlen haben den Erstickungstod einer vierköpfigen Familie in Ahlen am Freitag verursacht. Die Vögel hatten ihr Nest im Kamin eines Hauses gebaut, so dass die Abgase der Gasheizung in die Wohnung strömten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Warendorf mit.

Ein Sachverständiger hatte das Unglück untersucht. In der Wohnung sammelte sich eine tödliche Kohlenmonoxidkonzentration und erstickte die Eltern (28 und 33) und die ein und neun Jahre alten Kinder. Da die Kamine im Vorjahr ordnungsgemäß gereinigt worden seien, könne für das Unglück niemand belangt werden, sagte Oberstaatsanwalt Heribert Beck.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare