+
Ein Mann hat sich selbst zum Crashtest-Dummy erklärt, um herauszufinden, ob sein Airbag auch wirklich funktioniert.

Gefährlicher Selbstversuch

Airbag-Test: Autofahrer rast gegen Baum 

Langelsheim - Vertrauen in die Technik ist gut, Kontrolle ist besser - das dachte sich wohl ein Mann im Harz, der mit seinem Auto freiwillig gegen Bäume fuhr, um den Airbag seines Autos zu testen.

Die Polizei überprüfte gerade einen demolierten Wagen am Rande eines früheren Truppenübungsplatzes bei Langelsheim, als der 45 Jahre alte Fahrer mit einer Stoßstange über der Schulter aus dem Unterholz kam. Bereitwillig erzählte er von dem Crashtest. Alkohol oder Drogen waren wohl nicht im Spiel. Ein Test verlief nach Angaben der Polizei Goslar vom Freitag negativ.

Die Führerscheinstelle prüft jetzt, ob der Mann überhaupt geeignet ist, Auto zu fahren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Da wird einem richtig schlecht. In Barcelona haben fliegende Händler Snacks verkauft, die sich jetzt als ziemlich ekelig herausgestellt haben. 
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Zukünftige Londonreisende werden diese Nachricht noch verdauen: Die weltberühmten Glocken von Big Ben sollen eine Zeit lang wegen Bauarbeiten nicht läuten. Vielleicht …
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien

Kommentare