+
Polizisten stehen vor dem Eingang der Osmangazi Universität im türkischen Eskisehir. Foto: Uncredited

Wohl persönliche Motive

Akademiker erschießt vier Kollegen in türkischer Universität

Ein Mann dringt mit einer Waffe in das Gebäude einer türkischen Universität ein und erschießt vier Menschen. Der Direktor vermutet persönliche Motive.

Istanbul (dpa) - Ein Mitarbeiter der Osmangazi Universität im türkischen Eskisehir hat auf dem Campus der Hochschule vier seiner Kollegen erschossen. Die Motive des Täters, der sich in Polizeigewahrsam befindet, seien noch unklar, sagte der Gouverneur der Provinz Eskisehir.

Die Staatsanwaltschaft befasse sich mit dem Fall. Medienberichte über drei Verletzte bestätigte der Gouverneur zunächst nicht.

Der Direktor der Universität, Hasan Gönen, sagte dem Sender CNN Türk, der Angreifer sei in das Gebäude der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät eingedrungen und habe erst das Zimmer des Dekans aufgesucht. Als er diesen nicht vorfand, habe er vier seiner Kollegen erschossen. Anschließend habe die Polizei den Mann festgenommen.

Gönen sagte, der Angreifer habe Probleme mit seinen Kollegen gehabt. Er vermute keinen terroristischen Hintergrund, sondern persönliche Motive hinter der Tat. Der Täter sei Doktorand und aktiver wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität.

Unklar blieb zunächst, wie der Angreifer mit der Waffe auf das Universitätsgelände gelangen konnte. An türkischen Hochschulen gibt es in der Regel eine Eingangskontrolle.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme
Zwei Betrunkene haben Nazi-Parolen am Flughafen gebrüllt. Die Polizei schritt ein.
Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme
Frau in VW Golf will Leben retten - und kämpft plötzlich um das Eigene
Schwerste Verletzungen hat sich eine 61-Jährige bei einem Autounfall zugezogen. Tragisch: Die Frau wollte bloß helfen.
Frau in VW Golf will Leben retten - und kämpft plötzlich um das Eigene
Lotto am Mittwoch, 23.01.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 23.01.2019: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 30 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch, 23.01.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Axt-Mord: Große Trauer um Apotheker Mohamed Joune - Täterbeschreibung der Polizei
Der Apotheker Mohamed Joune wurde in Hamburg-Harburg ermordet. Die Polizei veröffentlicht nach der Axt-Attacke eine Täterbeschreibung. Joune wurde nun beigesetzt.
Axt-Mord: Große Trauer um Apotheker Mohamed Joune - Täterbeschreibung der Polizei

Kommentare