1 von 7
Unter dem Motto "Lieber nackt als mit Pelz" demonstrierten am Samstag fünf Aktivistinnen und Aktivisten auf dem Berliner Kurfürstendamm.
2 von 7
Unter dem Motto "Lieber nackt als mit Pelz" demonstrierten am Samstag fünf Aktivistinnen und Aktivisten auf dem Berliner Kurfürstendamm.
3 von 7
Unter dem Motto "Lieber nackt als mit Pelz" demonstrierten am Samstag fünf Aktivistinnen und Aktivisten auf dem Berliner Kurfürstendamm.
4 von 7
Unter dem Motto "Lieber nackt als mit Pelz" demonstrierten am Samstag fünf Aktivistinnen und Aktivisten auf dem Berliner Kurfürstendamm.
5 von 7
Unter dem Motto "Lieber nackt als mit Pelz" demonstrierten am Samstag fünf Aktivistinnen und Aktivisten auf dem Berliner Kurfürstendamm.
6 von 7
Unter dem Motto "Lieber nackt als mit Pelz" demonstrierten am Samstag fünf Aktivistinnen und Aktivisten auf dem Berliner Kurfürstendamm.
7 von 7
Unter dem Motto "Lieber nackt als mit Pelz" demonstrierten am Samstag fünf Aktivistinnen und Aktivisten auf dem Berliner Kurfürstendamm.

Bilder der Aktion

Was machen diese Nackten in der Berliner City?

Berlin - Drei nackte Frauen und zwei nackte Männer sorgten am Samstag auf dem Kurfürstendamm in Berlin für Aufsehen. Es ging - natürlich - um einen guten Zweck.

So mancher Passant dürfte ungläubig geschaut - und einige Eltern ihren Kindern die Augen zugehalten haben: Fünf Nackte sorgten am Samstag in Berlin für Aufsehen. Sie trugen am Körper nichts als Nikolausmützen, Socken und Schuhe, dazu hatten die Frauen noch ihre Brüste abgeklebt.

Und natürlich ging es ihnen um Aufmerksamkeit - für einen guten Zweck: Die fünf sind Aktivisten der Tierschutzorganisation "Deutsches Tierschutzbüro" Auf dem Kurfürstendamm in Berlin demonstrierten sie gegen das Tragen von Pelzen und für die Rechte der Tiere. Das Motto der Aktion ist "Lieber nackt als mit Pelz".

Großes Gesprächsthema in der Berliner City war aber natürlich ein anderes am Samstag. Einen Steinwurf von der Tierschützer-Aktion entfernt wurde das Kaufhaus KaDeWe überfallen.

lin

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Islamischer Terrorist oder eher psychisch verwirrter Einzeltäter? Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Geiselnehmer aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. …
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Der Hauptbahnhof wurde geräumt und gesperrt.
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
Teile von ICE-Wrack abtransportiert
Nach dem ICE-Brand in Rheinland-Pfalz sind die Aufräum- und Reparaturarbeiten in vollem Gange. Züge fahren auf der Schnellstrecke Frankfurt-Köln bis auf Weiteres nicht. …
Teile von ICE-Wrack abtransportiert
Hurrikan "Michael" verwüstet US-Südostküste
Hurrikan "Michael" ist inzwischen nur noch ein tropischer Sturm und auf den Atlantik gewandert. Nur langsam wird das Ausmaß der verheerenden Schäden deutlich - und die …
Hurrikan "Michael" verwüstet US-Südostküste