+
Mit zwei kleinen Schlauchbooten enterten die Aktivisten den Walfänger "Shonan Maru 2".

Aktivisten entern japanischen Walfänger

Sydney - Drei australische Aktivisten haben am Wochenende einen japanischen Walfänger geentert und werden nun gegen ihren Willen an Bord festgehalten.

“Es ist wahrscheinlich, dass die drei Australier nach Japan zurückgebracht werden“, sagte eine australische Generalstaatsanwältin.

Die Aktivisten der Gruppe Forest Rescue waren in der Nacht zum Sonntag von zwei Booten einer befreundeten Tierschutzgruppe zum japanischen Walfänger “Shonan Maru 2“ gebracht worden. Sie kletterten über die Reling, vorbei an Stacheldraht und enterten das Schiff, meldeten die befreundeten Tierschützer von Sea Shepherd im Netz. Die Aktivisten seien zwischen 27 und 47 Jahren alt. Eigentlich sei das Ziel gewesen, dass das japanische Schiff sie zurück nach Australien bringen würde, sagte Amy Flee, Sprecherin von Forest Rescue.

Das japanische Schiff hatte sich den Angaben zufolge in australischen Gewässern aufgehalten, um die “Steve Irwin“ der Sea Shepherd zu beschatten. Das Schiff der militanten Aktivisten verfolgt japanische Walfänger, die unter internationalem Protest jedes Jahr hunderte Wale fangen.

Im vergangenen Jahr war der neuseeländische Aktivist der Sea Shepherd, Peter Bethune, auf ein Walfangschiff geklettert. Er wurde nach Japan gebracht und verbrachte dort fünf Monate hinter Gittern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare