+
Der neue Al-Kaida-Chef Eiman al-Sawahiri verlangte die Freilassung aller Gefangenen im US-Lager Guantanamo auf Kuba.

Al-Kaida: Entführung von Amerikaner bestätigt

Washington - Die Terrororganisation Al-Kaida hat nach Angaben ihres neuen Anführers Eiman al-Sawahiri in Pakistan einen Amerikaner in ihre Gewalt gebracht.

In einem am Donnerstag veröffentlichten Video verlange Al-Sawahiri unter anderem die Freilassung aller Gefangenen im US-Lager Guantánamo auf Kuba, teilte das auf die Auswertung islamistischer Websites spezialisierte IntelCenter in Alexandria bei Washington mit. Der Mitarbeiter der US-Hilfsorganisation USAID Warren Weinstein sei bereits Mitte August verschleppt worden.

Der Al-Kaida-Chef verlangt in dem etwa halbstündigen Video zudem das Ende aller Militäraktionen der USA und ihrer Verbündeten in Pakistan, Afghanistan, im Jemen, Somalia und in Gaza. Zudem forderte er die Freilassung aller Mitglieder der Familie von Osama bin Laden.

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

“Ebenso wie die Amerikaner jeden festnehmen, der in geringstem Maße mit Al-Kaida und den Taliban zu tun hat, haben wir diesen Mann festgenommen, der US-Hilfe seit den 70er Jahren nach Pakistan bringt“, sagte Al-Sawahiri laut IntelCenter. Der Terrorchef nannte seinen Videoauftritt “eine Botschaft an unsere Gefangenen“.

Der neue Al-Kaida-Anführer hatte sich erst vor zwei Wochen in einem Video zu Wort gemeldet und dabei betont, wie eng seine Freundschaft mit Bin Laden gewesen sei. Der Vorgänger Al-Sawahiris war im Mai bei einer US-Kommandoaktion in Pakistan getötet worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare