Al-Kaida-Vize ruft Libyer zu Guerillakrieg gegen Westen auf

Kairo - In einer Audiobotschaft hat die bisherige Nummer zwei der Al-Kaida, Ajman al Sawahri, die libysche Bevölkerung aufgerufen, sich Waffen zu verschaffen, um sie in einem Guerillakrieg gegen die NATO einzusetzen.

In der am Samstagabend in extremistischen Internetforen veröffentlichten Audiobotschaft beschreibt al Sawahri den NATO-Einsatz in Libyen als Versuch, den libyschen Machthaber Muammar al Gaddafi zu stürzen, damit der Westen eine Marionettenregierung einsetzen und den Ölreichtum des Landes an sich reißen kann.

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Laut Internetforen wurde die 49-minütige Botschaft al Sawahris vor dem 2. Mai aufgenommen, als eine US-Spezialeinheit Terrorchef Osama bin Laden in Pakistan tötete. Al Sawahri gilt als wahrscheinlicher Nachfolger bin Ladens an der Spitze des Terrornetzwerks Al-Kaida. Der Ägypter wird im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet vermutet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der …
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, und 20 Verletzte. 
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Rom - Angehörige warten verzweifelt auf Nachrichten von den Verschütteten. Doch die Hoffnung, nach dem Lawinenunglück an dem Hotel in den Abruzzen noch Überlebende zu …
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
New York - Als Kontrastprogramm zur Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident will eine New Yorker Bar am Freitag niedliche Tiervideos zeigen.
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos

Kommentare