+
An der Virginia-Tech-Universität kam es 2007 zu einem blutigen Amoklauf.

Vier Jahre nach Amoklauf: Neuer Alarm an Uni

Washington - Alarm an der Universität Virginia Tech: Viereinhalb Jahre nach dem Amoklauf eines Studenten mit 33 Toten haben Berichte über einen angeblich bewaffneten Mann auf dem Campus einer Hochschule in Blacksburg Angst ausgelöst.

Das Gelände wurde vorsorglich abgeriegelt, die Schulleitung rief Studenten und Lehrpersonal auf, in den Zimmern zu bleiben und die Türen zu schließen. Die Polizei fand aber zunächst nichts Verdächtiges, wie es auf einer Pressekonferenz hieß. Zurzeit ist Sommerpause an der Uni im US-Bundesstaat Virginia, es finden aber einige Ferienkurse statt.

Laut Webseite der technischen Hochschule berichteten drei junge Leute, sie hätten einen Mann gesehen, der möglicherweise eine unter einem Tuch versteckte Handfeuerwaffe bei sich getragen habe. Im April 2007 hatte ein 23-jähriger Student auf dem Campus 32 Kommilitonen und Lehrer erschossen. Anschließend tötete er sich selbst.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Zerstörte Häuser, von Fluten eingeschlossene Menschen: Sri Lanka kämpft mit den Folgen starker Regenfälle. Zur Ruhe kommt das bei Touristen beliebte Land vorerst aber …
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"

Kommentare