+
Dieses Foto wurde für Ryus Beerdigung veröffentlicht.

Trauer um kleinen Ryu

Albtraum beim Shoppen: Oma findet Enkel (4) tot in Umkleide

  • schließen

Mankato - Es ist der Albtraum aller Eltern: Der Sohn verschwindet zum Spielen. Als er wiedergefunden wird, ist er tot.

Wer Kinder hat, weiß, wie schwer es ist, einen Vierjährigen im Auge zu behalten. Die Großmutter von Ryu Pena, einem Jungen aus Mankato in Minnesota in diesem Alter, war mit ihm in einem Second-Hand-Laden einkaufen. Der Ausflug nahm ein grauenvolles Ende, wie CBS Minnesota berichtet.

In dem Geschäft stahl sich Ryu unbemerkt davon. Seine Großmutter und andere Hilfsbereite suchten ihn überall - innerhalb und außerhalb des Geschäfts. Dass er sich in einer geschlossenen Umkleide befand, merkten die Suchenden erst spät. Die Füße des Jungen waren nicht zu sehen. 

Ryu erhängt sich am Garderobenhaken

Die Polizei vermutet, dass Ryu zum Spielen in die Umkleide verschwunden war. Er kletterte auf eine Bank, dann muss sich die Schleife seines Kapuzenpullis so in den Garderoben-Haken verheddert haben, dass sich der Vierjährige unabsichtlich erhängte. Jede Hilfe kam zu spät, Ryu konnte nicht wiederbelebt werden.

Seine Mutter, Denise Gonzalez, beschreibt ihren Sohn gegenüber dem Magazin als sehr aktiv, als echten Draufgänger. „Er kletterte auf die Couch, machte Flips und versuchte sich an Breakdance“, sagt sie. Die Familie sammelte auf gofundme.com für seine Beerdigung. Die Summe kam schnell zusammen, so groß war die Anteilnahme für den tragischen Tod des kleinen Ryu.

Auch ein Mädchen aus South Jetty Park starb viel zu früh. Die 14-Jährige wurde von einem Holzstamm unter Wasser gedrückt, als sie mit Freunden ein Selfie machen wollte.

sw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Keine 24 Stunden nach dem schweren Erdbeben in Mexiko hat auch vor Japan die Erde stark gebebt.
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Ein Dieb stiehlt einer 50-jährigen Frau den Rucksack samt Handy. Da kommt sie auf eine glorreiche Idee.
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Die für den Eisenbahnverkehr wichtige Hohenzollernbrücke zum Kölner Hauptbahnhof ist am Mittwoch gesperrt worden. Eine Kletteraktion war der Grund.
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Polizei hebt Cannabisplantage im „Horrorhaus“ von Höxter aus
Die Polizei findet in einem Wohnhaus im ostwestfälischen Höxter eine Cannabisplantage. Das Besondere daran: Es ist nicht irgendein Gebäude. Es ist das Haus, in dem ein …
Polizei hebt Cannabisplantage im „Horrorhaus“ von Höxter aus

Kommentare