Gürtel-Attacke gegen Kippa-Träger: Täter schuldig gesprochen

Gürtel-Attacke gegen Kippa-Träger: Täter schuldig gesprochen
+
Witziges "Werbe"-Plakat.

"Kolumbianische Woche"

Aldi-Kokain: So witzig lästert das Netz

Berlin - Jede Menge Stoff für Lästereien: In einer Aldi-Filiale in Berlin haben Ermittler 140 Kilogramm Kokain entdeckt. Die "Kolumbianische Woche" ist ausgerufen, Twitter & Co. überschlagen sich mit Spott.

Aldi

Die "Kolumbianische Woche" wird auf einem "Werbe"-Plakat ausgerufen. Kokain gibt es in der XXL-Familienpackung. Natürlich darf auch alles drum herum für den fleißigen Schnupfer nicht fehlen: Bastelsatz, Dosierer und Spiegel. Was dahinter steckt: In einer Berliner Aldi-Filiale haben Ermittler 140 Kilogramm Koks gefunden, sauber verpackt in Bananenkisten - das bietet natürlich jede Menge Stoff für Lästereien im Netz.

Bei Twitter überschlagen sich die bösen Sprüche. Pappklappe ätzt zum Beispiel: "Eben in der ALDI-Kundenzentrale angerufen. Wurde in die Warteschleife verlegt. Toller Song dieses "Cocaine" von J.J. Cale." Oder Mafiakiller: "Kiste Bananen bei ALDI gekauft - war kein KOKS drin - zum ALDI gefahren - habe mich beschwert - Kiste umgetauscht."

Auch die Facebook-Seite von Aldi-Süd bleibt nicht von den Spaßbolden verschont. Ulle Smi kommentiert kurz und knackig: "Aldi Gmbh & KOKAg?" Oder Crystal Mett: "hallo aldi, ich würde gerne demnächst eine fette party schmeißen und hätte dazu gerne 2 kisten bananen... wieviel kosten die denn bei euch?" Und etliche interessiert natürlich nur eins: "Habt ihr noch Koks?"

Tja, wer den Schaden hat...

Kokain: Neben Aldi noch andere Lebensmittelkette betroffen?

Der Postillon gibt auch noch seinen Senf dazu. "Rätselhafter Fall: Mehrere Berliner Junkies wegen Bananen in den Atemwegen behandelt."

Es wird spekuliert, dass noch eine andere Lebensmittelkette Opfer von dreisten Schmugglern geworden ist. Man darf gespannt sein, wen die"Kolumbianischen Wochen" also noch treffen könnten.

kg

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares
Bizarrer Vorfall im thüringischen Kölleda, wie man ihn wohl nur seinen ärgsten Feinden wünscht: Zwei Autos wurden mit menschlichen Fäkalien überschüttet.
Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares
Frau findet toten Delfin im Wald - Tierschützer sind erschüttert
Eine Touristin hat in einem Wald bei Sotschi (Russland) einen toten Delfin entdeckt. 
Frau findet toten Delfin im Wald - Tierschützer sind erschüttert
Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Entsetzen in Kassel: Ein 30-jähriger Asylbewerber aus Syrien schüttet einem Hausmeister kochendes Fett ins Gesicht.
Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Mutter eines Opfers verfolgt Exhibitionisten - nun fahndet die Polizei mit diesem Foto
Eine 17-Jährige war gerade mit ihrem Hund spazieren, als plötzlich ein Unbekannter auftauchte und sich entblöste. Nun sucht die Polizei mit diesem Foto nach dem Mann. 
Mutter eines Opfers verfolgt Exhibitionisten - nun fahndet die Polizei mit diesem Foto

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.