+
Castor-Behälter werden am Montag (28.11.2011) in Dannenberg mit einem Verladekran vom Zug auf Tieflader umgeladen.

Alle elf Castor-Behälter auf Lkw verladen

Dannenberg - Der Castor-Transport steht unmittelbar vor seiner letzten Etappe: Die Betreibergesellschaft des Atommüll-Zwischenlagers Gorleben hat bis Montagnachmittag alle elf Behälter verladen.

Die Behälter mit der hoch radioktiven Ladung wurde in Dannenberg von dem aus der Wiederaufbereitungsanlage im französischen La Hague angereisten Sonderzug auf Tieflader verladen. “Das Umsetzen ist technisch abgeschlossen“, bestätigte ein Sprecher der Betreibergesellschaft GNS auf dapd-Anfrage.

Die Lkw müssen jetzt noch etwa zwanzig Kilometer bis Gorleben fahren. Dafür stehen zwei Routen zur Verfügung. Die Polizei begann unterdessen damit, mit einem Großaufgebot die Strecke zu räumen. Direkt vor der Einfahrt ins Zwischenlager in Gorleben besetzten Hunderte Aktivisten die Straße. Die Beamten trugen sie weg.

Die Polizei hat damit begonnen, für den Castor-Transport die letzten etwa zwanzig Kilometer bis ins Atommüll-Zwischenlager Gorleben frei zu räumen. Während der letzte der insgesamt elf hoch radioaktiv beladenen Behälter in Dannenberg vom Sonderzug auf einen Tieflader umgeladen wurde, begann ein Großaufgebot der Polizei damit, die traditionelle Sitzblockade vor der Zufahrt ins Zwischenlager zu räumen. Dort besetzten Hunderte Umweltschützer die Straße. Ein Großaufgebot an Beamten startete damit, die ersten Aktivisten von der Straße wegzutragen. Eine weitere Blockade von Greenpeace auf einer der beiden möglichen Routen war kurz zuvor entfernt worden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare