Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter verhaftet

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter verhaftet
+
Stau auf der Autobahn A8 in der Nähe des Leonberger Dreiecks in Baden-Württemberg.

Mega-Staus drohen

Eine Woche Sommerferien in ganz Deutschland

Berlin/München - Für fünf Tage sind in diesem Sommer die Schulen in ganz Deutschland dicht: Am Samstag starten die Ferien auch in Bayern. Die meisten Deutschen finden die rund einwöchige Überschneidung gut.

Von diesem Samstag an sind alle Bundesländer für eine knappe Woche gemeinsam in den Sommerferien. Das finden rund die Hälfte aller Menschen in Deutschland (47 Prozent) gut, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur ergab.

29 Prozent der Befragten sind keine Anhänger der einwöchigen Überschneidung der deutschen Ferientermine. 24 Prozent machten keine Angabe.

Der ADAC erwartet am Wochenende, dem ersten Ferienwochenende in Bayern und auch Baden-Württemberg, so volle Straßen wie womöglich im ganzen Jahr noch nicht. "Wir gehen davon aus, dass es das staureichste Wochenende des Jahres wird", sagte Sprecherin Diana Sprung der Deutschen Presse-Agentur in München.

Der YouGov-Umfrage zufolge sind die Deutschen übrigens insgesamt recht zufrieden mit den Schulferien: Sechs Wochen im Sommer seien "genau richtig", finden 62 Prozent der Befragten. Für zu lang halten sie demnach 22 Prozent, für zu kurz 10 Prozent. Der Rest sagte "Weiß nicht" oder machte keine Angabe.

Nur fünf Tage haben befreundete Schüler aus Niedersachsen oder Bremen und Bayern in diesem Jahr eine Chance auf gemeinsamen Urlaub. Am Samstag (30.7.) startet Bayern als letztes Bundesland in die Sommerferien, am Donnerstag (4.8.) müssen Schüler in Bremen und Niedersachsen schon wieder in die Schule. Im vergangenen Jahr überschnitten sich die Sommerferien in ganz Deutschland knapp zwei Wochen.

Seit Mitte der 60er Jahre wechseln sich die Bundesländer mit den Sommerferien ab. Beschlossen wird das in der Kultusministerkonferenz. Das System soll den Reiseverkehr entlasten und einen Ausgleich unter den Ländern schaffen. Frühester Sommerferien-Tag ist demnach der 20. Juni, spätester der 13. September.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei warnt vor diesem Volksfest-Mitbringsel: Tödliche Gefahr
Ein metallbeschichteter Luftballon kam am Dienstagabend mit einer Oberleitung am Stuttgarter Hauptbahnhof in Berührung. Solch ein Kontakt kann lebensgefährlich sein. 
Polizei warnt vor diesem Volksfest-Mitbringsel: Tödliche Gefahr
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Wann werden die Uhren wieder auf die Winterzeit umgestellt? Werden Sie vor oder zurückgestellt? Hier bekommen Sie alle Infos zur Zeitumstellung.
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Autofahrer fährt über Feuerwehr-Schlauch - und bringt Retter in Lebensgefahr
Weil ein Autofahrer in Indianapolis über einen Wasserschlauch fuhr wurden zahlreiche Menschen in Lebensgefahr gebracht. Und er ist mit seinem Verhalten nicht alleine.
Autofahrer fährt über Feuerwehr-Schlauch - und bringt Retter in Lebensgefahr
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus
Über Wochen hatte sich der gigantische Eisberg A68 kaum von der Stelle bewegt - jetzt macht sich der 5800 Quadratkilometer große Riese auf die Reise ins offene Meer.
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Kommentare