+
Am häufigsten grummeln Alligatoren zur Paarungszeit.

Neue Forschungserkenntnisse

Alligatoren grummeln als Imponiergehabe

Alligatoren signalisieren mit tiefem Grummeln ihren Artgenossen ihre Größe. So könnten viele der oft tödlichen Revierkämpfe durch Einschüchterung von vorneherein vermieden werden

Wien - Für die Studie hatte das Team der Universität Wien um die Kognitionsbiologen Stephan Reber und Tecumseh Fitch die Kopf- und Körperlängen von 43 ausgewachsenen Alligatoren einer Farm in Florida untersucht.

Dabei stellte sich heraus, dass die Art der Rufe, sogenannte "Bellows", ein perfekter Indikator für die Körpergröße war, wie sie im Fachmagazin "Scientific Reports" schreiben.

Bei Alligatoren zählt die Größe

Bei Alligatoren spiele die Körpergröße innerhalb der Gruppe eine wichtige Rolle, hieß es. Weibchen akzeptierten meist nur Partner, die länger sind, als sie selbst. Und größere Tiere setzten sich meist bei Territoriums-Kämpfen durch. Im oft trüben Wasser könnten die Alligatoren die Größe des Artgenossen und Konkurrenten aber optisch nur schwer abschätzen.

Schreie der Tiere gehen "durch Mark und Bein"

Am häufigsten grummeln die Tiere zur Paarungszeit. "Es ist extrem laut, wahnsinnig tief und geht einem durch Mark und Bein", beschrieb Reber der österreichischen Nachrichtenagentur APA gegenüber das Geräusch. Es sei anzunehmen, dass auch die Dinosaurier als Vorfahren der Alligatoren und Krokodile ihren Artgenossen ihre Körpergröße über weite Distanzen durch solche Rufe mitgeteilt hätten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
24. August 2016: Bei einem Erdbeben sterben in Mittelitalien Hunderte Menschen. Die Gegend liegt in großen Teilen immer noch in Trümmern.
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Bei einem schweren Unfall im saarländischen Saarwellingen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch

Kommentare