+
Trotz dieser Teufelsmaske ging der gesuchte Mörder der Polizei in die Fänge. 

Polizei suchte ihn schon lange

Als Teufel verkleideter Mörder auf Halloween-Party gefasst

Malaga - Ein seit drei Jahren flüchtiger Mörder aus Frankreich ist im südspanischen Malaga auf einer Halloween-Party gefasst worden - verkleidet als Teufel samt roter Maske mit Hörnern und scharfen Zähnen.

Die Polizei war seit Mitte Oktober auf der Spur des 47-Jährigen gewesen, der wegen des Mordes an einem Drogenhändler in einem Pariser Vorort und diverser Drogengeschäfte zu 15 Jahren Haft verurteilt worden war, wie die Zeitung „La Opinión de Malaga“ am Samstag unter Berufung auf das Innenministerium berichtete.

Im November 2013 war er nach einem Hafturlaub in Frankreich nicht mehr ins Gefängnis zurückgekehrt und untergetaucht. Bei einer Hausdurchsuchung in Malaga seien Sicherheitskräfte nun auf Schusswaffen, Schalldämpfer, mehrere Mobiltelefone und falsche Dokumente gestoßen. Die Ermittlungen führten die Polizei schließlich zu der Halloween-Party, wo bereits am vergangenen Montag der Zugriff erfolgte. Der Flüchtige sei zusammen mit zwei mutmaßlichen Komplizen festgenommen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord
Das konnte nur in Berlin passieren: Dort ist der „größte Döner der Welt“ fabriziert worden. Eine Tonne hätte er wiegen können - hätte es da nicht ein altbekanntes …
„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord
Optikergeschäft „verwüstet“: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Optikergeschäft „verwüstet“: Wildschwein verletzt vier Menschen
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst
Wildschweine verbreiten in Schleswig-Holstein Angst und Schrecken. In der Innenstadt von Heide greifen sie Menschen an und verletzen vier von ihnen. Nicht einmal eine …
Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Kommentare