+
Die Cartier-Filiale liegt unmittelbar am Place du Casino (Archivbild)

Fürstentum abgeriegelt, Täter geschnappt

Am Casino in Monaco: Räuber überfallen Cartier-Filiale

Monaco - Aufregung im Fürstenstaat: Drei Räuber haben im Herzen von Monaco ein Geschäft des Luxus-Juweliers Cartier überfallen. Doch die Täter kamen nicht weit.

Mindestens einer der Räuber sei bewaffnet gewesen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Samstagabend mit. Zum genauen Ablauf des Überfalls am Nachmittag äußerten die Ermittler sich zunächst nicht. „Es gab weder einen Schuss, noch Verletzte, noch eine Geiselnahme.“ Die Polizei sei schnell dort gewesen, sie nahm einen Räuber fest und stellten eine Waffe sicher. Seine beiden Mittäter und ein mit einem Auto wartender Komplize konnten zunächst entkommen.

Fluchtfahrzeug in Brand gesetzt

Weil das Fürstentum abgeriegelt wurde, hätten sie sich aber nicht mit dem Auto absetzen können, so die Staatsanwaltschaft: Sie setzten ihr Fahrzeug schließlich in Brand. Nach Informationen der Regionalzeitung „Nice Matin“ hatte die Polizei zuvor auf die Reifen des Autos geschossen. Zur möglichen Beute der Kriminellen äußerte die Staatsanwaltschaft sich zunächst nicht. Die überfallene Cartier-Filiale liegt am Place du Casino im Stadtbezirk Monte-Carlo.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sind die drei Tatorte von Spanien
Bei dem Terroranschlag in Spanien und dem nächtlichen Einsatz der Polizei spielten drei Orte eine Rolle:
Das sind die drei Tatorte von Spanien
Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg
Ein Mann macht in Niedersachsen eine Toilettenpause. Währenddessen macht sich sein Auto selbständig und rollt in die Ems. Jetzt sucht die Polizei nach dem Fahrzeug.
Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt

Kommentare