+
Die Cartier-Filiale liegt unmittelbar am Place du Casino (Archivbild)

Fürstentum abgeriegelt, Täter geschnappt

Am Casino in Monaco: Räuber überfallen Cartier-Filiale

Monaco - Aufregung im Fürstenstaat: Drei Räuber haben im Herzen von Monaco ein Geschäft des Luxus-Juweliers Cartier überfallen. Doch die Täter kamen nicht weit.

Mindestens einer der Räuber sei bewaffnet gewesen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Samstagabend mit. Zum genauen Ablauf des Überfalls am Nachmittag äußerten die Ermittler sich zunächst nicht. „Es gab weder einen Schuss, noch Verletzte, noch eine Geiselnahme.“ Die Polizei sei schnell dort gewesen, sie nahm einen Räuber fest und stellten eine Waffe sicher. Seine beiden Mittäter und ein mit einem Auto wartender Komplize konnten zunächst entkommen.

Fluchtfahrzeug in Brand gesetzt

Weil das Fürstentum abgeriegelt wurde, hätten sie sich aber nicht mit dem Auto absetzen können, so die Staatsanwaltschaft: Sie setzten ihr Fahrzeug schließlich in Brand. Nach Informationen der Regionalzeitung „Nice Matin“ hatte die Polizei zuvor auf die Reifen des Autos geschossen. Zur möglichen Beute der Kriminellen äußerte die Staatsanwaltschaft sich zunächst nicht. Die überfallene Cartier-Filiale liegt am Place du Casino im Stadtbezirk Monte-Carlo.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder sechste weltweit stirbt wegen Umweltverschmutzung
Laut einer Studie starben im Jahr 2015 weltweit rund 9 Millionen Menschen durch Umweltverschmutzung. Industrie- und Autoabgase sowie das Verbrennen von Holz oder Kohle …
Jeder sechste weltweit stirbt wegen Umweltverschmutzung
Mann bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn
Schrecklicher Unfall in Düsseldorf: Ein Insasse eines Viper Sportwagens starb, nachdem er aus dem Cabrio geschleudert wurde. Ein Lkw erfasste ihn daraufhin. Ob es der …
Mann bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn
Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Wie dreist! An einer Tankstelle in Nettetal hat ein Autofahrer 1000 Liter Benzin gezapft und sich dann ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht. Allerdings hatte der …
Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?
Der Beach-Club an den Hamburger Landungsbrücken ist am Donnerstagabend komplett abgebrannt. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Unbekannten.
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?

Kommentare