+
Klettern vor der Abfahrt: Ein Junge zieht am Schloss Ettersburg bei Weimarseinen Schlitten den Berg hinauf.

Wetter in Deutschland

Vielfalt: Schnee, Regen, Glätte und Gewitter

Offenbach - Heute ist es wechselnd bis stark bewölkt und von Nordwesten breiten sich schauerartige Schneefälle süd- und ostwärts aus, am und westlich des Rheins kann es in den Niederungen über Mittag auch regnen.

Im Norden kann es auch vereinzelt kurze Gewitter geben. Am Alpenrand schneit es noch längere Zeit, allerdings mit abnehmender Intensität. Die Temperatur steigt auf -3 Grad im Südosten und bis +4 Grad am Rhein.

Der Wind weht schwach bis mäßig, auf den Alpengipfeln frisch bis stark und kommt aus westlichen bis nördlichen Richtungen.In der Nacht zum Sonntag schneit es gebietsweise. In Staulagen der Mittelgebirge und an den Alpen sind kräftige Schneefälle zu erwarten.

Im Norden und Westen lockern die Wolken örtlich auch auf. Die Temperatur geht auf -2 bis -7 Grad zurück, im Süden und Südosten sind -5 bis -10 Grad möglich. Verbreitet wird es glatt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt
Die Polizei stoppt einen betrunkenen Raser auf der Autobahn: Schock für die Beamten, als sie den Wagen genauer unter die Lupe nehmen.
Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
In Frankfurt verhaftet die Polizei einen nackten Mann auf der Straße - doch was sich die 15 Minuten vor der Verhaftung in Bockenheim abspielte, ist wirklich unglaublich. 
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
16-Jähriger kracht mit Gleitschirm auf Kirchendach
Nach 300 Metern Flug krachte ein 16-Jähriger mit seinem Gleitschirm auf ein Kirchendach. Der Junge hatte großes Glück, denn Flugerfahrung hatte er keine.
16-Jähriger kracht mit Gleitschirm auf Kirchendach

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.