+
(„Wir sind unschuldig“, sagt Amanda Knox, mit diesem Foto, das sie auf ihrem Twitter-Account veröffentlicht hat.

Foto im Internet

Amanda Knox postet Unschulds-Botschaft

New York - „Siamo Innocenti“ („Wir sind unschuldig“): Ein Foto mit dieser Unschulds-Botschaft hat die in Italien wegen Mordes verurteilte Amanda Knox im Internet verbreitet.

„Siamo Innocenti“ („Wir sind unschuldig“) steht auf einem Schild, das die US-Bürgerin auf einem Foto in den Händen hält. Knox postete das Bild auf ihrem Blog und beim Kurznachrichtendienst Twitter. Sie war Ende Januar vom Berufungsgericht in Florenz erneut des Mordes an der Britin Meredith Kercher schuldig gesprochen worden.

Knox hält sich aber in ihrer Heimat, den USA auf und kündigte an, nie wieder nach Italien zurückzukehren. Sie hatte die Tat immer bestritten.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare