+
Respekt, Mr. Friberg!

Weltrekord

Mann paddelt im Stehen von Kuba nach Florida

Havanna - Das hat noch keiner vor ihm geschafft: Der US-Amerikaner Benjamin Schiller Friberg ist im Stehen über die Floridastraße von Kuba bis zu den Vereinigten Staaten gepaddelt.

In rund 28 Stunden überquerte er die 170 Kilometer breite Meeresstraße stehend auf einem Surfbrett, schrieb sein Team auf Twitter. Der 35-Jährige war am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) in der kubanischen Hauptstadt Havanna gestartet und hatte erwartet, die Strecke bei gutem Wetter in etwa 20 Stunden zurückzulegen.

Die Weltrekorde des Ashrita Furman

Bilder: Die Weltrekorde des Ashrita Furman

Mit dem Rekordversuch wolle er „die Freundschaft zwischen Kuba und den USA fördern“, hatte ihn die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina vor dem Start zitiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland
Weniger sirren, weniger flattern: Die Zahl der Insekten und Vögel sinkt stark in Deutschland. Was steckt dahinter?
Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland
NRW-Oberverwaltungsgericht stoppt "Autofahrer-Pranger"
Münster (dpa) - Das umstrittene Internetportal " www.fahrerbewertung.de" verstößt nach aktueller Rechtsprechung gegen den Datenschutz und ist in der aktuellen …
NRW-Oberverwaltungsgericht stoppt "Autofahrer-Pranger"
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Diese Tat macht einfach nur sprachlos - eine Mutter soll ihre Söhne in einen Ofen gelegt haben, den sie danach anstellte.
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein
Hunde können besonders süß gucken, wenn sie etwas wollen. Hundebesitzer sind sich sicher: Das machen die mit Absicht. Forscher haben nun tatsächlich Hinweise darauf …
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein

Kommentare