+
Respekt, Mr. Friberg!

Weltrekord

Mann paddelt im Stehen von Kuba nach Florida

Havanna - Das hat noch keiner vor ihm geschafft: Der US-Amerikaner Benjamin Schiller Friberg ist im Stehen über die Floridastraße von Kuba bis zu den Vereinigten Staaten gepaddelt.

In rund 28 Stunden überquerte er die 170 Kilometer breite Meeresstraße stehend auf einem Surfbrett, schrieb sein Team auf Twitter. Der 35-Jährige war am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) in der kubanischen Hauptstadt Havanna gestartet und hatte erwartet, die Strecke bei gutem Wetter in etwa 20 Stunden zurückzulegen.

Die Weltrekorde des Ashrita Furman

Bilder: Die Weltrekorde des Ashrita Furman

Mit dem Rekordversuch wolle er „die Freundschaft zwischen Kuba und den USA fördern“, hatte ihn die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina vor dem Start zitiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Zwei Brände an zwei Bahnanlagen in Brandenburg haben schwere Folgen für den Zugverkehr. Die Bundespolizei schließt ein politisches Motiv nicht aus.
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Heftige Unwetter haben am Freitagabend in mehreren Regionen Deutschlands ein Verkehrschaos ausgelöst und schwere Schäden verursacht.
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
„Ich fahre nicht mehr weiter“: Überforderte Schaffnerin stoppt Zug
400 Fußball-Fans aus Kaiserslautern, darunter 90 Risiko-Fans, feucht-fröhliche Junggesellenabschiede, nicht mehr ganz nüchterne Fahrgäste, die in die Stadt wollten - das …
„Ich fahre nicht mehr weiter“: Überforderte Schaffnerin stoppt Zug

Kommentare