+
Päsident Obama könnte die Welt retten, wenn die Aliens uns angreifeen, glauben 65 Prozent der Amerikaner

Romney und der Hulk haben keine Chance 

Amis überzeugt: Obama besiegt die Aliens

Washington - Wen würden die Amerikaner im Falle einer Alien-Invasion um Hilfe anrufen - Barack Obama, Mitt Romney oder den Hulk? Eine Umfrage beantwortet jetzt diese wichtige Frage. 

Nicht alle Amerikaner sind mit der Politik von Barack Obama einverstanden, doch die Mehrheit von ihnen vertraut ihm zumindest in einer Angelegenheit: Zwei Drittel der US-Bevölkerung würde dem US-Präsidenten zutrauen, dass er die Welt rettet, sollten uns Außerirdische angreifen. Das ergab jetzt eine Umfrage, die der renommierte US-TV-Natursender National Geographic Channel in Auftrag gegeben hatte.

Obamas Konkurrent im Rennen um die nächste Präsidentschaft, Mitt Romney, kann da nicht mithalten. Trösten dürfte ihn, dass noch weniger seiner Landsleute, nämlich nur gut jeder Fünfte, das grüne Comicmonster Hulk bei einer Alien-Invasion um Hilfe bitten würde. Zwölf Prozent würden den Scheinwerfer mit dem Fledermauszeichen anschalten, um Batman zu holen - aber die wenigsten kämen auf die Idee, dass Spider-Man etwas gegen fiese Weltraum-Wesen ausrichten könnte. 

Verschwörungstheoretiker haben in den Vereinigten Staaten laut der Umfrage Hochkunjunktur: Über 63 Millionen US-Bürger sind davon überzeugt, dass das Weiße Haus geheime Informationen über das Leben auf anderen Planeten besitzt. Über die Hälfte hält die "Men in Black" nicht für Science Fiction: Für sie sind Regierungsagenten , die UFO-Zeugen zum Schweigen bringen, eine Tatsache.

Wie aber verhält man sich richtig, wenn E.T. plötzlich im heimischen Vorgarten landet? 22 Prozent würden versuchen, sich mit ihm anzufreunden, 15 Prozent würden vorsichtshalber weglaufen und 13 Prozent würden sich daheim verschanzen. 

Weitere interessante Einblicke in die Oberstübchen der Amerikaner gefällig? Mehr als ein Drittel (36 Prozent) von ihnen ist sich sicher, dass es Alien-Raumschiffe gibt, mehr als zehn Prozent behaupten, sie hätten selbst schon ein UFO gesehen. Nur 17 Prozent halten nicht-irdische Lebensformen für reine Hollywood-Erfindungen. Immerhin: Fast die Hälfte von ihnen ist sich da nicht so sicher.

hn 

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Hurrikan „Maria“ hat bei seinem Eintreffen in Puerto Rico große Schäden und Stromausfälle verursacht.
Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Keine 24 Stunden nach dem schweren Erdbeben in Mexiko hat auch vor Japan die Erde stark gebebt.
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Ein Dieb stiehlt einer 50-jährigen Frau den Rucksack samt Handy. Da kommt sie auf eine glorreiche Idee.
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Die für den Eisenbahnverkehr wichtige Hohenzollernbrücke zum Kölner Hauptbahnhof ist am Mittwoch gesperrt worden. Eine Kletteraktion war der Grund.
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört

Kommentare