+
Im nordrhein-westfälischen Menden gab es an einer Berufsschule einen Amok-Alarm. .

Großeinsatz der Polizei

Amok-Alarm in Mendener Berufsschule 

Menden - Hinweise auf einen Amokläufer versetzen eine kleine Stadt im Sauerland in Aufregung. Nach einer Stunde gibt es Entwarnung. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Aufregung im sauerländischen Menden: Ein Amok-Fehlalarm hat in einer Schule einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst, Spezialeinheiten durchsuchten das Berufskolleg. Die Bezirksregierung in Arnsberg gab am Mittwoch etwa eine Stunde nach der ersten Meldung Entwarnung: „Die Amok-Lage war ein Fehlalarm“, sagte ein Sprecher.

Zuvor hatte bereits die Polizei mitgeteilt, es gebe keine Hinweise auf einen Täter, auf Verletzte oder Tote. „Die Bevölkerung muss sich keine Sorgen machen“, sagte Polizeisprecher Marcel Dilling.

Der Amokalarm sei in der Schule ausgelöst worden, vermutlich per Alarmschalter. „Zunächst muss immer von der Ernsthaftigkeit dieses Alarms ausgegangen werden“, hieß es bei der Polizei. Schüler und Lehrer waren danach per Lautsprecher-Durchsage aufgefordert worden, sich in den Unterrichtsräumen einzuschließen. Ein Polizeihubschrauber wurde ebenfalls eingesetzt.

In dem Kolleg in Menden werden rund 2200 Schüler unterrichtet, nach Angaben der Schule sind insgesamt mehr als 100 Lehrer dort angestellt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
In einer Klinik soll man gesund werden. Gleichzeitig sind dort Erreger unterwegs, die für geschwächte Patienten lebensgefährlich sein können. Die WHO fordert daher …
WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 
Einen gemütlichen Spaziergang wollte eine Frau aus Hagen unternehmen. Was sie dabei fand, war allerdings alles andere als gemütlich.
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 
Puerto Rico bereitet sich auf Hurrikan "Maria" vor
Hurrikan "Maria" setzt seinen zerstörerischen Zug über die Karibikinseln fort. Nach Dominica und dem französischen Überseegebiet Guadeloupe rast der Sturm nun direkt auf …
Puerto Rico bereitet sich auf Hurrikan "Maria" vor
Wütender Kunde schreibt diesen Brief an Möbelhaus - und bekommt riesigen Zuspruch
Ein Möbelhaus macht bei dem Einbau einer Küche einen blöden Fehler - der wütende Geschädigte teilt ein Foto davon auf Facebook. Der Beitrag beschäftigt tausende User.
Wütender Kunde schreibt diesen Brief an Möbelhaus - und bekommt riesigen Zuspruch

Kommentare