+
James Holmes hat vor seinem Amoklauf offenbar ein Sex-Profil angelegt

Er hat einen "kleinen" Penis

Das Sex-Profil des "Batman"-Attentäters

Aurora - Der "Batman"-Attentäter James Holmes hat vor seiner Bluttat bei der Premiere von "The Dark Knight Rises" offenbar ein Sex-Profil von sich erstellt. Darin machte er viele kryptische Angaben.

Für die Polizei war James Holmes bis zum Freitag ein unbeschriebenes Blatt. Bis auf Verkehrsdelikte wie zu schnelles Fahren hatte sich der Student nie etwas zu Schulden kommen lassen. Doch der vermeintlich unscheinbare 24-Jährige hatte seine Bluttat, bei der zwölf Menschen starben und 58 verletzt wurden, von langer Hand geplant. Über Monate hinweg kaufte er Waffen, massenhaft Munition und schusssichere Spezialkleidung. Trotzdem hatte er offenbar noch Zeit, ein detailliertes Profil bei der Sex-Kontaktbörse adultfriendfinder.com zu erstellen.

Auf dieses Profil sind nun auch die Ermittler aufmerksam geworden, berichtet das Promiportal tmz.com. Die Fahnder überprüfen nun die Echtheit des Steckbriefes, der am 5. Juli erstellt worden ist. Nach Informationen von tmz.com hat die Website das Profil von Holmes überprüft und die IP-Adresse bis nach Aurora in Colorado zurückverfolgt. Dem Bericht zufolge hat der Attentäter sein Profil selbst erstellt. Falls die Ermittlier auch zu diesem Schluss kommen, könnten die Informationen bei der Untersuchung des Falls eine Rolle spielen, heißt es bei tmz.com.

Schießerei bei Batman-Premiere: Zwölf Tote

Schießerei bei Batman-Premiere: Zwölf Tote

Holmes nannte sich "classicjimbo". Der Attentäter beschreibt sich als 1,82 Meter groß und "athletisch" mit "kleinem/durchschnittlichem" Penis. Er hat außerdem vermerkt, dass er beschnitten ist. Sogar zu Alkohol- und Drogenkonsum hat der Amokläufer Angaben gemacht: Er beschreibt sich als "leichten Trinker". Bei der Frage, ob er raucht oder Drogen nimmt, hat er eingetragen: "Ich ziehe es vor, das nicht zu sagen".

Den Angaben zufolge ist er heterosexuell und auf der Suche nach einer sexuellen Beziehung zu einer "Frau, Paaren (Mann und Frau), mehreren Paaren (zwei Frauen)". Außerdem interessiert sich Holmes für "erotische Chat- oder E-Mail-Kontakte, diskrete Beziehungen, 1-zu-1-Sex oder Gruppensex (drei und mehr!)".

Batman-Amoklauf: Polizei durchsucht Wohnung des Täters

Batman-Amoklauf: Polizei durchsucht Wohnung des Täters

"Ich suche ein kurzes Liebesabenteuer oder ein Mädel für Gelegenheitssex. Ich bin ein netter Kerl, jedenfalls so nett, wie ein Typ sein kann, der solche Spielereien macht", zitiert tmz.com weiter aus dem Profil von Holmes. Dort stellt er auch die kryptische Frage "Wirst du mich im Gefängnis besuchen?".

Holmes hat sein Profil mit zwei Fotos versehen. Auf beiden Bildern hat er rot-orange Haare. Es ist die selbe Frisur, mit der er während der Mitternachtspremiere von "The Dark Knight Rises" ins Kino eindrang und wild um sich schoss. Sein letzter Login bei der Sex-Kontaktbörse liegt tmz.com zufolge drei Tage zurück.

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare