+
Zwei Mädchen sprechen vor dem Gymnasium in Glinde mit einem bewaffneten Polizisten. Foto: Daniel Reinhardt

Amokdrohung gegen Schulen: Unterrichtsausfall und Polizei

Glinde/Barsbüttel (dpa) - Wegen eines angedrohten Amoklaufs ist an drei Schulen in Schleswig-Holstein der Unterricht ausgefallen. Ein Unbekannter habe eine E-Mail mit dieser Ankündigung geschickt, sagte ein Polizeisprecher.

Der Hintergrund war bis zum späten Nachmittag völlig unklar: "Möglich ist alles." Am Donnerstag soll der Unterricht wieder aufgenommen werden. Die Polizei kündigte aber Einlasskontrollen an.

Betroffen sind im Kreis Stormarn das Schulzentrum Glinde mit dem Gymnasium Glinde und der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule sowie die Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule Barsbüttel, wie das Bildungsministerium in Kiel mitteilte. In Glinde fiel für knapp 1300 Schüler der Unterricht aus, in Barsbüttel für 700.

"Wir nehmen das Schreiben ernst. Der Schutz der Schüler und Lehrer ist das erste Gebot", sagte Innenminister Stefan Studt (SPD). Das an die Schulen gerichtete Schreiben sei am späten Dienstagnachmittag aufgetaucht. Die polizeilichen Ermittlungen liefen. Die Ermittler versuchten nun herauszubekommen, wer die E-Mail verschickt hat und ob die Drohung ernst zu nehmen ist, sagte der Polizeisprecher.

Die Polizei bat Schüler, die über WhatsApp oder Facebook wichtige Hinweise zu der Amokdrohung bekommen sollten, sich zu melden. Am Mittwoch standen Polizisten vor den Schulen, zum Teil mit Maschinenpistole bewaffnet.

Polizeimitteilung

2. Polizeimitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Deutschland sich bewaffnet: Anzahl der kleinen Waffenscheine seit 2015 verdoppelt
„Alles, was legal ist“ - im Schaufenster von Markus Rummer stehen Langwaffen zwischen Pfefferspray und Jagdfolklore. Viele seiner Kunden sind Jäger. Und dann sind da …
Wie Deutschland sich bewaffnet: Anzahl der kleinen Waffenscheine seit 2015 verdoppelt
Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Große Empörung hat ein Pfarrer in Frankreich ausgelöst: Weil ein Baby während seiner Taufe weinte, verpasste er dem Kind eine Ohrfeige. Das Video wurde millionenfach …
Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 90 Millionen Euro sind am Freitag im Jackpot.
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst
Ein tropfender Wasserhahn kann einen in den Wahnsinn treiben. Doch wie entsteht eigentlich dieses nervige Geräusch? Das war bislang ein Rätsel. Bislang.
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.