1 von 12
Im Fitnessclub „LA Fitness“ in Bridgeville (US-Staat Pennsylvania) hat ein Amokläufer am Dienstagabend drei Menschen getötet und sich dann selbst erschossen.
2 von 12
Der Täter zog im L.A. Fitness Center in Collier bei Pittsburgh zwei Waffen und begann um sich zu schießen.
3 von 12
Neun Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt.
4 von 12
Auffällig: Bei allen Opfern handelt es sich um Frauen. Auch Stacey Falk (rechts) und Lisa Myl (beide aus Pittsburgh) erlebten die Wahnsinnstat mit.
5 von 12
Die beiden Frauen trainierten gerade im Fitnesscenter, als der Täter das Studio durch eine Hintertür betrat, einen Aerobic-Kurs für Frauen stürmte und um sich schoss.
6 von 12
Vor Journalisten erzählt Stacey Falk, wie sie den Amokläufer beobachtet hat.
7 von 12
Nancy Smith (rechts) umarmt ihre Tochter Tracey, die ebenfalls im Fitnesscenter trainierte, als der Amokläufer dort auf die Menschen schoss.
8 von 12
Der Mann sei Mitglied in dem Club gewesen und habe ohne ein Wort zu schießen begonnen, sagte der Polizeichef des Bezirks Allegheny, Charles Moffatt. “Er lief direkt in den Raum, als ob er genau wüsste, was er tue.“

Amoklauf im Fitnesscenter

Bridgeville - Ein Amokläufer hat in einem US-Fitnesscenter drei Menschen getötet und sich dann erschossen. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Todesschütze von Parkland gesteht Mord an 17 Menschen
Nach dem Mord an 17 Menschen an einer Schule in Florida hat der 19-jährige Schütze die Tat laut Gerichtsakten gestanden. Unterdessen tobt in den USA wieder die nach …
Todesschütze von Parkland gesteht Mord an 17 Menschen
17 Tote bei Massaker an Schule in Florida
Schwer bewaffnet schießt ein 19-Jähriger an einer High School in Florida um sich. 17 Menschen sterben. Politiker und Prominente sind fassungslos über das Massaker - …
17 Tote bei Massaker an Schule in Florida
Tote und Verletzte bei Unfall mit Fernbus auf A3
Schweres Unglück auf der A3 bei Limburg: Ein Lastwagen schiebt einen Reisebus auf zwei andere Laster. Zwei Menschen sterben. Viele Passagiere werden verletzt. Bei einem …
Tote und Verletzte bei Unfall mit Fernbus auf A3
Auch zweite Fahrbahn der A20 abgesackt
Das Loch auf der A20 wächst und wächst und wächst: Nach der Fahrbahn in Richtung Rostock ist nun auch die Gegenfahrbahn weggesackt. Experten hatten damit gerechnet.
Auch zweite Fahrbahn der A20 abgesackt

Kommentare