Amoklauf in Moskau: Mindestens ein Toter

Moskau - Bei einer Messerattacke hat ein 27-Jähriger in Moskau mehrere Menschen schwer verletzt und mindestens eine Frau getötet.

Unter den verletzten waren neben elf Passanten auch ein Kind. Der Täter habe zunächst die Kunden einer Apotheke angegriffen, nachdem ihm dort ein Medikament nicht ohne Rezept ausgehändigt worden war. Das teilte die russische Polizei am Freitag nach Angaben der Agentur Interfax mit. Anschließend habe der Mann auf der Straße mit seinem Jagdmesser weitere Menschen attackiert, bis er überwältigt werden konnte. Die Verletzten hätten tiefe Schnittwunden erlitten, sagte ein Kliniksprecher. “Mehrere von ihnen haben viel Blut verloren.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tatmotiv Habgier: Doppelmörder von Thale verurteilt
In einem abgebrannten Haus im Harz werden zwei verkohlte Leichen gefunden. Es stellt sich heraus: Vater und Sohn sind Opfer eines Verbrechens geworden. Der Mörder ist …
Tatmotiv Habgier: Doppelmörder von Thale verurteilt
Einfamilienhaus in Berlin eingestürzt
Ein Einfamilienhaus stürzt ein, ein Kind wird dabei lebensgefährlich verletzt. Von dem Haus bleibt nur noch ein Trümmerhaufen. Jetzt beginnt die Ursachenermittlung.
Einfamilienhaus in Berlin eingestürzt
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Unsere Nachrichten-App für iOS und Android bekommt ein großes Update. Diese Änderungen sind für Sie besonders wichtig.
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Urteil im Kölner Hells-Angels-Prozess erwartet
Gegen sechs Männer soll im Kölner Hells Angels-Prozess jetzt das Urteil fallen. Der ursprüngliche Vorwurf des versuchten Mordes war fallengelassen worden - Teil eines …
Urteil im Kölner Hells-Angels-Prozess erwartet

Kommentare