Chaos in Hagener Innenstadt

Amoklaufendes Wildschwein verwüstet Kaufhaus

Hagen - Ein Wildschwein hat mit einem wilden Lauf durch die Hagener Innenstadt für Aufregung gesorgt und eine Riesenschweinerei angestellt. Am Ende konnte nur eine drastische Maßnahme das Tier stoppen.

Das etwa 40 Kilo schwere Tier hatte sich verirrt, rannte quer durch ein großes Kaufhaus und die belebte Fußgängerzone der Ruhrgebietsstadt. Der Überläufer, wie heranwachsende Wildschweine im Jägerlatein genannt werden, demolierte Scheiben und drang in einen Kiosk ein - sehr zum Schrecken der Kunden und des Verkäufers. Nach Polizeiangaben soll das Tier einen Mann von einer Leiter gestoßen und in der Fußgängerzone ein Kind leicht am Bein verletzt haben. 

Ein Polizist streckte das Wildschwein schließlich mit einem Schuss aus seiner Dienstwaffe nieder.
Im vergangenen Jahr hatte sich eine ähnliche Geschichte in einem Einkaufszentrum in Hongkong sowie einer Universität in Kuala Lumpur abgespielt.

Wildschweinalarm im Einkaufszentrum

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare