Täter flüchtig

Angriff auf Flüchtlingsheim mit Feuerwerkskörpern

Roßleben - Unbekannte haben ein von Asylbewerbern bewohntes Gebäude im thüringischen Roßleben mit Feuerwerkskörpern attackiert.

Durch die Detonation sei in der Nacht die Scheibe einer Eingangstür zerstört worden, teilte die Polizei in Nordhausen mit. Die Täter flüchteten, nach ihnen wurde mit einem Polizeihubschrauber gesucht. Sie sollen laut Zeugen ausländerfeindliche Parolen gerufen haben. Nun wird gegen sie unter anderem wegen Volksverhetzung ermittelt. In dem Wohnblock sind laut Polizei etwa 70 Flüchtlinge untergebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen in Dortmund geraten in Streit, der für eine tödlich endet –Verdächtige schweigt
Zwei Teenager streiten sich in Dortmund-Hörde auf einem Parkdeck, bis eines der beiden Mädchen plötzlich ein Messer zückt – mit fatalen Folgen. Die 15-Jährige stirbt. …
Mädchen in Dortmund geraten in Streit, der für eine tödlich endet –Verdächtige schweigt
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Wer hat den kleinen Nicky Verstappen vor 20 Jahren getötet? Jetzt hat ein DNA-Massentest begonnen - im niederländischen Grenzgebiet, dicht bei Aachen. Die Teilnehmer …
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Mit Kokain, Alkohol und 180 Sachen - aber ohne Führerschein
Mit bis zu 180 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer auf einer Landstraße in der Pfalz vor fünf Streifenwagen geflüchtet.
Mit Kokain, Alkohol und 180 Sachen - aber ohne Führerschein
Tödlicher Streit unter Teenagern
Ein Streit unter zwei Mädchen mit tödlichen Folgen: Eine 15-Jährige ist am Freitag in Dortmund nach einer Attacke vermutlich mit einem Messer gestorben. Gegen ihre …
Tödlicher Streit unter Teenagern

Kommentare