Angst vor Anzeige - Lkw-Fahrer verschluckt zwei Tachoscheiben

Saarbrücken - Beweismittel aufgegessen: Ein Lkw-Fahrer hat bei einer Polizeikontrolle zwei seiner Tachoscheiben zerknüllt und verschluckt. Warum sich der Mann offenbar nicht anders zu helfen wusste:

Aus Angst vor den Ermittlern stopfte er sich die bierdeckelgroßen Pappstücke in den Mund. Auch das Bordbuch versuchte der 49-Jährige am Mittwoch den Kontrolleuren in Saarbrücken zu entreißen.

Er bedrohte, beleidigte und schlug die Beamten an der deutsch-französischen Grenze, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

Auf den Lkw-Tachoscheiben sind unter anderem Pausenzeiten und Geschwindigkeiten notiert. Die Ermittler beschlagnahmten die restlichen Scheiben. Es erging eine Anzeige.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer stürzt 30 Meter von Klippe - und kommt mit Kratzern davon
Ein Autofahrer hat in Sydney den Sturz von einer 30 Meter hohen Klippe überlebt.
Autofahrer stürzt 30 Meter von Klippe - und kommt mit Kratzern davon
BGH urteilt zu Geschäftsmodell von Ärzteportal
Ärztebewertungsportale wie Jameda sind nützlich für Patienten, aber für manchen Mediziner ein Riesenärgernis. Eine Dermatologin zieht wegen schlechter Bewertungen vor …
BGH urteilt zu Geschäftsmodell von Ärzteportal
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt

Kommentare