Prügel für 14-Jährigen

Aus Angst vor Papi: Baggerdieb ruft Polizei

Mönchengladbach - Zuerst soll ein 14 Jahre alter Junge mit Freunden einen Bagger in ein Flüsschen gesetzt haben - dann rief er aus Angst vor seinem Vater selbst die Polizei.

Eine Zeugin beobachtete am Sonntag mehrere Jugendliche, die auf einer Baustelle in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen) mit Baumaschinen herumfuhren, und alarmierte die Polizei. Die Beamten fanden heraus, dass die Täter einen Container aufgebrochen und die Baggerschlüssel herausgeholt hatten. Bei ihren Fahrübungen auf der Baustelle beschädigten sie mehrere Maschinen. Ein 22-Tonnen-Gefährt fuhren sie in einen kleinen Fluss - Gesamtschaden nach Schätzungen der Polizei bis zu 400.000 Euro.

Die Fahndung dauerte nicht lange. Ein 14 Jahre alter Junge rief telefonisch die Polizei um Hilfe, weil sein Vater ihn verprügele. Als die Polizisten bei ihm zu Hause - nicht weit vom Fundort des Baggers - eintrafen, war der Junge nicht nur ziemlich verdreckt, sondern er hatte auch einen Baggerschlüssel bei sich. Sein Vater wusste bereits, was passiert war. Die Angst vor dessen Wut war größer als die vor der Polizei. Die sucht jetzt nach seinen Freunden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bad Arolsen - Ein Elternpaar mit sieben Kindern ist bei einem schweren Autounfall in Hessen ums Leben gekommen. Für die Waisen wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Tod von Niklas: Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Der 17-jährige Niklas starb in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe. Die Stadt stand unter Schock. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für überführt - doch der …
Tod von Niklas: Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der …
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut

Kommentare