+
Ob Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet werden, entscheidet sich wohl im Juni.

Anklage möglich - Entscheidung im Juni

Kiel - Der tragische Tod der Kadettin Sarah S. auf der "Gorch Fock" wird die Staatsanwaltschaft noch einige Wochen beschäftigen. Ob Anklage erhoben wird, entscheidet sich wohl erst im Juni.  

"Gorch Fock" - Staatsanwaltschaft braucht noch Zeit Kiel (dpa) -

Die Kieler Staatsanwaltschaft braucht für die Prüfung des tödlichen Unfalls der Kadettin Sarah S. auf der “Gorch Fock“ noch einige Wochen Zeit.

Voraussichtlich im Juni werde entschieden, ob Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen werden, sagte Oberstaatsanwältin Birgit Heß am Freitag auf Anfrage.

Die 25-jährige Offiziersanwärterin war im vergangenen November am ersten Tag der Segelvorausbildung im Hafen von Salvador de Bahia (Brasilien) aus der Takelage gestürzt.

Laut “Spiegel“ hatte die Kadettin siebenmal Auf- und Abentern müssen. Die Mutter der Kadettin erstattete Strafanzeige wegen fahrlässiger Tötung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare